Merkliste

Retouren und Transportschäden

A) Beschädigte Sendungen:

Rittal ist sehr darum bemüht, Lieferungen transportgerecht zu verpacken, um Beschädigungen zu vermeiden. Sollte dennoch einmal etwas am Transportweg passieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Übernehmen Sie die komplette Sendung vom Spediteur und vermerken Sie eventuelle Beschädigungen handschriftlich am Speditionslieferschein oder CMR-Frachtbrief.
  • Kontaktieren Sie bitte Ihren Rittal Sachbearbeiter, um die weiteren Schritte abzuklären.
    Tel.:+ 43 (0)5 99 40 -0
  • Unsere Mitarbeiter kümmern sich dann gerne um die Rückholung der beschädigten Sendung und den umgehenden Versand der Ersatzlieferung.

  Tag A Tag B
Meldung Transportschaden bzw. Lieferreklamation Unser Innendienst erfasst Ihre Lieferreklamationen
bis 16:30 Uhr
 
Kommissionierung Unser Lager bereitet Ihre Sendung für den Versand bis 17 Uhr vor.  
Zustellung   Unser Transport-Dienstleister
stellt Ihre Sendung garantiert zu.
Spedition*   bis 9 Uhr
bis 12 Uhr
bis 16 Uhr
Paketdienst**   bis 9 Uhr
bis 12 Uhr
* Besonderheiten Spedition: Maximalhöhe der Sendung beträgt 2,20 m inkl. Palette; Ausschlussgebiete für 9 Uhr-Zustellung sind zu beachten.
** Besonderheiten Paketdienst: Maximalgewicht der Sendung beträgt 50 kg, Maximalmaße sind BHL 80cm/60cm/200cm; Gurtmaß: 300 cm; Ausschlussgebiete für 9 Uhr-Zustellung sind zu beachten.

B) Retouren

Anmeldung von Retouren:

  • Um einen reibungslosen Ablauf bei Retoursendungen garantieren zu können, melden Sie bitte die Ware, die Sie gerne an Rittal retournieren wollen, immer vorab bei Ihrem Sachbearbeiter an:
    Tel.:+ 43 (0)5 99 40 -0
  • Vorab nicht angemeldete Retoursendungen können nicht bearbeitet werden und werden daher von unserem Wareneingang nicht angenommen.
    Gerne helfen wir Ihnen bei der Organisation des Transportes.

Kostenübernahme:

  • Kostenübernahme Rittal: bei Fehllieferungen (falsche Artikel), Mengendifferenz, Transportschäden, Qualität
    Die Sendung wird auf Kosten von Rittal abgeholt. Lieferkondition: EXW
  • Kostenübernahme Kunde: bei Retoure auf Kundenwunsch wird für die entstandenen Manipulationsaufwendungen eine Gebühr von 20% des Warenwerts in Abzug gebracht. Die Sendung ist auf Kosten des Absenders an Rittal zu retournieren. Lieferkondition: DAP

Formular-Download

Ausschlussgebiete für 9-Uhr-Zustellung

Information zu Transportschäden