Leiteranschluss einfach pushen

Sicher werkzeuglos kontaktieren

Kleine Dinge, große Wirkung. Wer kennt das nicht aus der täglichen Praxis: schnell mal eine PE-Klemme oder einen nicht abgesicherten Spannungsabgriff in Schalt- und Steuerungsanlagen setzen. Mit den neuen Push-In Leiteranschlussklemmen geht das schnell, sicher und – völlig werkzeuglos.

  • Großer Klemmbereich und alle gängigen Leiterarten anschließbar
  • Rundum voll isoliert und mit Standardbeschriftungssystemen zu beschriften
  • Optimale Kontaktierung durch Aufbrechen der Oxidschicht
  • Völlig wartungsfrei, da das Nachziehen der Klemmbefestigung entfällt
  • Internationale Zulassungen

Video ansehen

Die Vorteile auf einen Blick

    Werkzeuglose Montage
    • Klemme wird durch einfaches Aufschieben auf die Sammelschiene montiert.
    • Leiter einfach einstecken, unübertroffen schnell.
    Völlige Wartungsfreiheit
    • Auf Anhieb sichere und dauerhafte Verbindung.
    • Beachtung oder Kontrolle von Drehmomenten sind überflüssig.
    Vielseitiger Einsatz
    • Auf PE- oder N-Schienen.
    • Zum Anschluss in Zählerkästen oder auf Steuerspannungsverteilschienen.
    Großer Klemmbereich
    • Baugröße 1 für 0,5-4 mm2.
    • Baugröße 2 für 1,5-16 mm2.
    • Für 5 und 10 mm Schienenstärke.
    International einsetzbar
    • Entspricht den relevanten Klemmen Normen IEC 60999-1, IEC 60947-7-1, IEC 60947-7-2.
    • Zulassung nach UL 1059, 486, 94-V0.
    • Approbation für Anwendung in maritimen Bereich durch ABS, DNV-GL und LR.
    Isoliert und beschriftbar
    • Klemmenkörper und Pusher sind aus Isoliertstoff.
    • Zwei Stellen zum Anstecken von Beschriftungszeichen.
    • Gewährleistet die Kennzeichnung entsprechend IEC 60204.
    Hervorragende Kontaktierung
    • Oxidschicht wird durch speziell geformte Haltefeder aufgebrochen.
    • Kupferschiene muss nicht vorbehandelt werden.
    • Eine sichere Stromübertragung bei geringsten Verlusten ist gewährleistet.