Warenkorb [0]

Oberflächenschutz 1. Phase

1. Phase: Nanokeramische Beschichtung

Statt der bisherigen Eisenphosphatierung verwendet Rittal jetzt ein neues Verfahren bei der Vorbehandlung zur Tauchgrundierung: die nanokeramische Beschichtung.

Dieses Verfahren wird bei allen eigengefertigten und tauchgrundierten Produkten angewendet.

Die Vorteile der nanokeramischen Beschichtung im Überblick:

  • Langfristig besser geschützte Geräte
  • Erhöhter Korrosionsschutz
  • Gesteigerte Werterhaltung
  • Umweltschonend

 

Überzeugender Korrosionsschutz

Nach 168 Stunden Salzsprühtest gemäß DIN EN ISO 9227

  • Herkömmliche Beschichtung (z. B. nur gepulvert)
  • Hoher Rittal Standard seit 1981
  • Optimierter Rittal Standard (RiNano)