Zur neuen Webseite von www.rittal.com
Warenkorb

Synchro Engineering Limited: Schaltschrankprojekt in Rekordzeit

Den Auftrag erteilte Synchro an den kanadischen Rittal Partner Proax Technologies, einem führenden Unternehmen für Automatisierungs-technik. Dieser wiederum kontaktierte Rittal in Kanada ...

Strategisch gut gelegen in der Niagararegion von Kanada, ist das Unternehmen Synchro Engineering Limited seit 1996 der Spezialist für Stromversorgung, Energiemanagement und Erneuerbare Energien in der Region. Seit 2006 hat das Unternehmen sein Portfolio um den Bereich Steuerungs- und Schaltanlagenbau erweitert. Für einen Kundenauftrag suchte Synchro Engineering Limited nach einer Lösung für die Verkabelung einer Schaltanlage. Die Mitte des Gehäuses sollte für das Kabelmanagement offen bleiben. Den Auftrag erteilte Synchro an den kanadischen Rittal Partner Proax Technologies, einem führenden Unternehmen für Automatisierungstechnik. Dieser wiederum kontaktierte Rittal in Kanada. Denn für die schnelle und präzise Bearbeitung von Schaltschränken verfügt Rittal Kanada in seinem Modifizierungscenter in Mississauga über ein Perforex Bearbeitungszentrum.

„Synchro findet stets zuverlässige Lösungen für die kundenspezifischen Anforderungen, bezüglich Elektrotechnik und Verträgen. Ich habe sehr gerne mit Proax Technologies und Rittal zusammengearbeitet, die auf unsere Anforderungen mit einer exzellenten Lösung reagiert haben und diese innerhalb unserer kurzen Terminvorgabe geliefert hat.“
Dan Michitsch, Vice President, Synchro Engineering Limited

Enorme Zeitersparnis und wirtschaftliche Vorteile

Proax Technologies und Rittal begannen sofort mit der Umsetzung des Projektes und arbeiteten ein Konzept aus, das mehrere aneinandergereihte TS 8 Großschranksysteme von Rittal umfasst. Bearbeitet wurde die Anlage mit einem Perforex Bearbeitungszentrum, die den Fertigungsprozess von Schaltschränken von zehn Stunden auf 90 Minuten reduzieren kann. Zusätzlich zu der Zeitersparnis punktet das Bearbeitungszentrum mit einer höheren Bearbeitungsgenauigkeit und weniger Abfall durch die hohe Präzision der CNC-Bearbeitung. Der Perforex-Anlage stehen bis zu 20 Werkzeuge für die Bearbeitung im Magazin zur Verfügung. Hinzu kommt, dass die Programmierung schneller ist als die manuelle Beschriftung und das System sich dadurch bereits ab Losgröße 1 rentiert hat.

Platzsparende Anreih-Kombination mit TS 8

Der technische Service von Rittal stellte Synchro Engineering Limited die Zeichnungen zur Verfügung und das Team rund um die Uhr daran, die Zeichnungen umzusetzen und das Projekt abzuschließen. Die fertige Lösung entspricht voll und ganz den Anforderungen des Kunden. Die TS 8 Anreih-Kombination bietet ausreichend Platz für die Verkabelung sowie den Zugriff auf die Kabel – wie gewünscht in der Mitte der Schaltanlage.