Zur neuen Webseite von www.rittal.com
Warenkorb

Huuskes: Feuerlöscher hygienisch verpackt

Als Alternative verwendet Huuskes jetzt Edelstahlgehäuse aus der Serie Hygienic Design von Rittal.

Vor dem Essen Hände waschen – das ist ein Gebot, das uns von Kindesbeinen an begleitet. Auf Sauberkeit und Hygiene sind auch bei der Verarbeitung von Lebensmitteln – ob Zuhause oder in der Industrie - peinlich genau zu beachten. Nicht nur die Maschinen zur Lebensmittelverarbeitung müssen stets hygienisch sauber sein, sondern auch die unmittelbare Umgebung der Produktion sollte höchsten Sauberkeitsanforderungen genügen. Dass dies auch für scheinbar nebensächliche Komponenten, wie Feuerlöscher gilt, zeigt der niederländische Lebensmittelverarbeiter Huuskes, der diese in Hygienic-Design-Gehäusen von Rittal unterbringt.

„Die Gehäuse im Hygienic Design lassen sich einfach und sicher säubern. Für uns ist das eine wichtige Voraussetzung, denn bei der Hygiene machen wir keinerlei Zugeständnisse.“

Frank Hagmolen, Leiter Technische Dienste, Huuskes

Schutz vor Verunreinigungen

Hygienemängel können schwerwiegende Folgen für ein Unternehmen der Nahrungsmittelbranche haben. Verunreinigte Lebensmittel führen zu Vertrauensverlust der Kunden oder sogar Schließung des Betriebs. Wenn es um die Sicherheit von Lebensmitteln geht, verstehen Behörden und Konsumenten keinen Spaß. Auch deshalb gibt es zahlreiche Hygienevorschriften für die Nahrungsmittelindustrie – national wie international. Den Überblick zu behalten, ist nicht ganz einfach. Dass es trotzdem möglich ist, zeigt der niederländische Lebensmittelverarbeiter Huuskes. Mit 800 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro gehört das Unternehmen zu den führenden Gesamtanbietern von Rohkost-, Tiefkühl- und Convenience-Produkten in den Niederlanden. Gesetzliche Anforderungen sind bei Huuskes der Mindeststandard. Zusätzlich setzt das Unternehmen auch die neuesten Richtlinien der European Hygienic Engineering and Design Group um, die vor allem die Arbeitsumgebung der Bearbeitungsmaschinen betreffen.

Hygienic Design erhöht die Produktsicherheit

Nahrungsmittel werden bei Huuskes mit modernen und weitgehend automatisierten Maschinen- und Anlagen produziert. Dabei ist Hygienic Design – die hygienegerechte Gestaltung von Maschinen, Anlagen, Gehäusen und Schaltschränken – ein wichtiger Aspekt für die Produktsicherheit. Verschmutzungen dürfen sich nicht festsetzen und müssen leicht entfernbar sein. Die Feuerlöscher, die überall in den Produktionshallen für Notfälle bereitstehen, waren in der Vergangenheit allerdings in einfachen Kunststoffgehäusen untergebracht. Diese erwiesen sich aufgrund ihrer Oberflächenbeschaffenheit und konstruktiven Eigenschaften langfristig als wenig hygienisch. Denn auf Oberflächen und in den vorhandenen Toträumen können sich Bakterien und Schmutz absetzen

Edelstahlgehäuse lassen sich schnell reinigen

Als Alternative verwendet Huuskes jetzt Edelstahlgehäuse aus der Serie Hygienic Design von Rittal. Die Edelstahlgehäuse haben ein nach vorn geneigtem Dach, von dem Wasser und Reinigungsmittel leicht ablaufen. Außerdem verhindert die Neigung, dass Gegenstände auf dem Gehäuse abgestellt werden. Die Hygienic-Design-Gehäuse lassen sich einfach und sicher säubern – eine wichtige Voraussetzung für die hygienische Produktion. Eine Besonderheit der Gehäuse ist deren Abdichtung: Statt Polyurethan kommt Silikon zum Einsatz, das beständiger gegen Reinigungsmittel ist. Die Dichtung ist blau eingefärbt, so dass Verunreinigen – etwa von Lebensmittelrückständen – sofort sichtbar sind. Da die Rundum-Dichtung bis nach außen anliegt, ist eine spaltfreie Abdichtung gewährleistet. Sollte die Dichtung einmal beschädigt werden, lässt sie sich einfach wechseln.