Impressum

Ihr Plus an Sicherheit

Schaltschrankgehäuse sind der Schutzraum vor Umwelteinflüssen für darin untergebrachte elektrische Betriebsmittel. Sie schützen auch Personen, die sich im Umfeld aufhalten, z. B. vor Gefahren des elektrischen Stroms. Die Anforderungen an den Schutz und die Sicherheitsaufgaben sind je nach Einsatzort, Branche oder Anwendung durch verschiedene Normen, Richtlinien oder Zulassungsvoraussetzungen definiert.
Aus diesen unterschiedlichen Spezifikationen resultieren zahlreiche Prüfungen und Nachweise, um die Konformität eines Schaltschrankgehäuses zu erfüllen. Eine der wohl bekanntesten Anforderungen an ein Schaltschrankgehäuse ist die IP-Schutzart nach IEC 60 529, der Schutz gegen das Eindringen von festen Körpern, Staub und Wasser. Um dies langfristig, aber auch immer in gleichbleibender Qualität zu gewährleisten, ist ein standardisiertes Fertigungs- und Lackierverfahren unabdingbar.

Internationale Approbationen und Zulassungen:

Rittal Produkte verfügen über eine Vielzahl international anerkannter Approbationen und Zulassungen und entsprechen höchsten global anerkannten Qualitätsmaßstäben.

  • Alle Komponenten werden den härtesten Tests nach internationalen Vorschriften und Normen unterzogen
  • Die gleichbleibend hohe Produkt-Qualität wird durch ein umfangreiches Qualitätsmanagement sichergestellt
  • Regelmäßige Fertigungskontrollen externer Prüfinstitute garantieren die Einhaltung weltweiter Standards
Mehr Informationen

Weltweit für Sie da

Rund um die Uhr. Rund um den Globus. Immer und überall sollen Anlagen, Systeme und IT-Umgebungen reibungslos funktionieren – von Anfang an und möglichst störungsfrei.

Wir haben ein Service-Paket für Sie geschnürt, das sicherstellt, dass „Rittal – Das System.“ Ihre Anforderungen bestens erfüllt:

  • 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche erreichbar, 365 Tage Hotline
  • Garantierte Reaktionszeit ab Schadensmeldung
  • Gestaffelte Servicepakete
  • Weltweiter Wartungs- und Ersatzteilservice

Sicherheit von Anfang an

Um den sicheren Betrieb beim Einsatz von Speichersystemen zu verbessern, hat der Bundesverband Energiespeicher e. V. (BVES) im Zusammenschluss mit führenden Verbänden den „Sicherheitsleitfaden Li-Ionen-Hausspeicher“ (siehe www.BVES.de) veröffentlicht, an welchem auch Rittal aktiv mitarbeitet.

In dem nachfolgendem Auszug können Sie sehen, bei welchen Fehlern Rittal Sie mit Lösungen aktiv unterstützt.

Auszug des Leitfaden öffnen