World's first.

Die effizienteste Kühlgeräte-
Serie der Welt. Blue e+.

Was ist das Wesentliche von Blue e+?

Hier finden Sie ein kurzes Video der besonderen Art. Video starten

Revolutionäre Energieeffizienz durch innovative Hybrid-Technologie.

Heat Pipe Technologie.

Video zur Heat Pipe Technologie

Wegweisende Klimatisierung.

  • Aktiver Kältekreislauf mit drehzahlgeregelten Komponenten für bedarfsgerechte Kühlung
  • Integrierte Heat Pipe für passive Kühlung

Energieeffizienz auf einen Blick.

  • Energy Efficiency Ratio: Der normgerechte Effizienzwert
  • Seasonal Energy Efficiency Ratio: Der saisonale Effizienzwert für den tatsächlichen Energieverbrauch

Broschüre herunterladen (PDF)

Bis zu 75%
Energieeinsparung.

So berechnen Sie Ihre
mögliche Energieeinsparung.

Zum Energieeinsparrechner

Nachgewiesene Einsparpotenziale
durch führende Technologien

Video zum Leistungsvergleich

TopTherm Plus

2005

Die ersten Kühlgeräte mit Nanobeschichtung und integrierter elektrischer Kondensatverdunstung.

Blue e

2011

Die ersten Kühlgeräte mit EC-Lüftern und Eco Mode Regelung.

Blue e+

2015

Die ersten Kühlgeräte mit integrierter Heat Pipe und drehzahlgeregeltem Kältekreislauf.

Maximale Flexibilität durch
einzigartige Mehrspannungsfähigkeit.

Ein Gerät für alle Spannungen und Netze.

Video zur Mehrspannungsfähigkeit

Weltweit einsetzbar für:

  • 110–230 V, 1~, 50/60 Hz
  • 240 V, 2~, 50/60 Hz
  • 380–480 V, 3~, 50/60 Hz

Reduktion der Komplexität bietet noch mehr Freiraum.

  • Keine Geräte- und Ersatzteilvarianz
  • Geringere Lager- und Logistikaufwendungen

Flexibles Handling durch einheitliche
Montagearten und Montageausbrüche.

Montage leicht gemacht.

  • Eine Ausführung für Anbau, Teileinbau und Volleinbau
  • Einheitliche Montageausbrüche für mehrere Leistungsklassen
  • Wartungsfreundlicher Filtermattenwechsel

Montage schnell gemacht.

  • Griff als Trage- und Positionierhilfe
  • Montageclip als Fixierungshilfe
  • Kranöse als Montagehilfe

Längere Lebensdauer durch
bauteilschonende Kühlung.

Eine konstante Temperatur im
Schaltschrank ist gesichert.

Referenzen

Bihler:

„Die Mehrspannungsfähigkeit der neuen Blue e+ Kühlgeräte ist für uns natürlich enorm wichtig. Damit erreichen wir noch mehr Flexibilität im Einsatz unsere Maschinen und können zusätzlich noch Kosten für Logistik und Lagerhaltung einsparen. Zukünftig müssen wir die Spannungsvarianz nicht mehr beachten. Das macht die neuen Blue e+ Kühlgeräte für uns zu einem Muss.“
Richard Wagner, Leiter Elektrokonstruktion und Entwicklung, Bihler Als weltweit führender Systemlieferant in der Stanzbiege-, Schweiß- und Montagetechnik steht die Otto Bihler Maschinenfabrik seit 60 Jahren für innovative Maschinensysteme und Automatierungslösungen.

Renault:

„Seit die Kühlgeräte in unserem Werk getestet werden, kann man schon eine Energieeinsparung bis 75% bei einem Blue e+ Kühlgerät im Vergleich mit einem Blue e Kühlgerät feststellen. Das ist nicht nur technisch eine sehr gute Leistung, sondern macht Blue e+ aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu einem Muss.“
Stéphane Cottard, Bauleiter und Leiter Klimatisierung, Renault de Cléon Der französische Automobilhersteller mit Sitz in Boulogne-Billancourt beschäftigt weltweit über 100.000 Mitarbeiter und ist in Allianz mit Nissan Motors einer der größten Automobilhersteller der Welt.

Kapp Niles:

„Dieses Ergebnis hat mich wirklich überrascht und auch beeindruckt. Mit der Temperaturgenauigkeit der neuen Rittal Blue e+ Kühlgeräte können wir den thermischen Stress für unsere Steuerungen signifikant senken und erhöhen damit automatisch die Lebensdauer unserer Anlagen. Ein absolutes Plus für uns im Maschinenbau.“
Alfred Tenner, Leiter Abteilung Messen/ Steuern/ Regeln, Kapp Werkzeugmaschinen GmbH Die KAPP Gruppe agiert weltweit mit rund 850 Mitarbeitern und bietet innovative Technologien und Systeme zur Feinbearbeitung von Verzahnungen und Profilen für anspruchsvolle Kundenaufgaben.

Weisser:

„Dadurch, dass wir zukünftig nur mit einem Gerät planen und damit gleichzeitig alle Netzspannungen und Frequenzen unserer Kunden weltweit abdecken können, sind die neuen Blue e+ Kühlgeräte von Rittal ein absoluter Benefit für uns. Die Reduzierung in der Lagerhaltung und Stammdatenverwaltung auf nur noch eine Artikelnummer pro Leistungsklasse spart uns Zeit und Kosten von der Planung über den Einkauf bis zur Lagerhaltung. Die sehr hohen Einsparungsmöglichkeiten beim Energieverbrauch, die wir bisher selbst in unserer Teststellung ermittelt haben, können wir natürlich auch als Werbung bei unseren Kunden nutzen.“
Thorsten Rettich, Geschäftsführer, J.G. Weisser GmbH & Co. KG Weisser ist ein technologisch weltweit führender Hersteller von multifunktionalen Präzisions-Drehzentren und gehört zu den internationalen Toplieferanten der großen Automobilhersteller.