Warenkorb

Greentube: Tempomacher im Rechenzentrumsbau - IT-Sicherheitszelle in nur acht Wochen errichtet

Florian Kattinger, MSc, Head of IT der Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH, entschied sich für eine Sicherheitszelle mit Kaltgangschottung als geschützte Umgebung für die IT des Onlinespiele-Entwicklers.

Im Zuge des Umzugs des Onlinespiele-Entwicklers Greentube in ein neues Firmengebäude musste für das neue Rechenzentrum eine sichere Umgebung geschaffen werden. Eine Rittal-Sicherheitszelle bietet den gewünschten physikalischen Schutz und eine Kaltgangschottung liefert die angestrebte Energieeffizienz.

Greentube Internet Entertainment Solutions GmbH, das „Interactive“-Unternehmen der NOVOMATIC-Gruppe, ist führender Full Service-Anbieter im Online & Mobile Gaming-Bereich und ein Pionier in der Entwicklung und Bereitstellung hochmoderner Spiele-Lösungen. Die Rittal-Sicherheitszelle bietet Greentube und seinem umfangreichen Produktportfolio ein neues, sicheres Zuhause.

Hochverfügbares Umfeld
Für die Entwicklung der Spiele braucht man natürlich eine sichere Umgebung. Diese ist seit Jänner 2016 garantiert. Eine Rittal Sicherheitszelle schützt das 100m2 große Rechenzentrum vor physikalischen Gefahren. Die Ausführungsplanung des Rechenzentrums hat Klenk & Meder übernommen. Als Generalunternehmer war der Spezialist für Elektro- und Haustechnik in Österreich auch für die komplette Gebäudeelektrik zuständig.

In acht Wochen zur Sicherheitszelle
Die Entscheidung, die Sicherheitszelle sowie als Klimalösung eine Kaltgangschottung von Rittal realisieren zu lassen, fiel im September 2015. Im Jänner 2016 ging das neue Rechenzentrum bereits in Betrieb. Ein wichtiges Vergabekriterium war mit Sicherheit die schnelle Realisierung. Denn in nur acht Wochen war die Zelle fertiggestellt. Der Aufbau selbst war dann in nur einer Woche realisiert.

Bedarfsgerechte IT-Sicherheit
Greentube hat sich für die Variante LER Basic entschieden. Diese bietet als geforderten Grundschutz einen Feuerwiderstand über 90 Minuten, Staub- und Wasserdichtigkeit gemäß IP 56 nach EN 60529, Schutz vor Fremdzugriff – Widerstandsklasse WK 2, einen EMV-Schutz, weiters Rauchgasdichtigkeit in Anlehnung an EN 1634-3 sowie eine Stoßprüfung mit 3.000 Nm Energie.

Die modularen Raum-in-Raum-Lösungen von Rittal können bedarfsgerecht erweitert und auch wieder de- und remontiert werden. Ein besonderer Vorteil ist die Systemprüfung der Sicherheitsräume. Das bedeutet: Die Räume werden als Gesamtkonstruktion unter Beachtung des Zusammenspiels aller Bauteile geprüft

Betriebskosten und PUE senken
Greentube hat sich zur Klimatisierung für eine Kaltgangschottung in Kombination mit Free-Cooling entschieden. Damit soll der PUE in den kommenden Jahren auf einen Wert von 1,4 gesenkt werden.

www.greentube.com

-----------------------------------------------------

WORD RAP - Florian Kattinger antwortet

-----------------------------------------------------

1. Wie sieht Ihrer Meinung nach die Entwicklung in den kommenden Monaten aus?
Eine Frage wird immer wichtiger: Wo liegen meine Daten und wie gehe ich damit um. Und wie bekomme ich sie wieder. Das ist sicher die Kernfrage. Wir legen Wert darauf, dass die Daten im Haus liegen.

2. Was sind die Schlüsselfaktoren für den erfolgreichen Betrieb eines Rechenzentrums?
Prozesse, die passenden Werkzeuge und die wichtigsten Schlüsselfaktoren sind immer noch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Rittal liefert in Wirklichkeit die Werkzeuge, die Menschen und die Prozesse kommen von uns.

3. Was macht Ihnen Spaß an der IT?
Die Herausforderung ist der schnelle Wandel. In fünf Jahren wird vieles anders sein, als wir es heute erwarten. Und natürlich das starke Wachstum und der extrem spannende IT-Markt in Österreich und Europa.