Merkliste

Stromverteilung

Für den größten Kalksteinbruch der Welt baut Baumgartner Automation die Steuerungstechnik und setzt dabei auf die Vierte Industrielle Revolution, die mittlerweile auch unter dem Begriff »Industrie 4.0« bekannt ist. Ein wichtiger Aspekt war, bereits nach der neuen Norm EN 61439 zu arbeiten.

Artikel lesen!
  • Von Leonding nach Berlin

    Ein neues Konzept zum Schutz vor Störlichtbögen in Niederspannungsschaltanlagen bis 1600A erhält den Ritterschlag: das Prüfzertifikat des AIT, Austrian Institute of Technology.

  • Schluss mit wildem Basteln: 185 mm Sammelschienensystem spart Zeit

    Personenschutz und der Faktor Zeit stehen beim Bau von Niederspannungsschaltan-lagen im Vordergrund. Mit der Entwicklung eines 185-mm-Sammelschienensystems setzt Rittal daher neue Standards. Auf die konnte die IET Verteilerbau GmbH bei einem Bürokomplex in Niederösterreich zurückgreifen.

  • 27.000 A für Russland nach europäischem Standard

    Die Firma Klampfer, 1985 im Oberösterreichischen Leonding gegründet, hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich zu einem international agierenden Unternehmen entwickelt. Eine der größten umgesetzten Anlagen entstand im russischen Bryansk: eine 60.000 Quadratmeter große Produktionsanlage für die Fleischindustrie.

  • Von der Rübe bis zum Strom

    Die Erneuerung der elektrischen Anlagen steht bei der AGRANA Zucker GmbH in Tulln außerhalb der Produktionszeiten im Vordergrund. Die Planung der Niederspannungshauptverteilung und der Kompensationsanlagen hat Rittal übernommen.