Warenkorb

Das neue Miteinander – be top jetzt auch als Webmagazin

Downloads Pressetext

24.01.2019. „Digitalisierung steht für Netzwerke und nicht für Inseln. Erst aus diesem weiten Winkel ergeben sich die größten Chancen.“, sagt Rittal CEO International Dr. Karl-Ulrich Köhler. Und die Natur macht es vor: Organisierte Systeme sind erfolgreicher. Der Algorithmus des Waldes zeigt, wie wichtig die Vernetzung von Akteuren, Prozessen und Informationen ist. Die neue Ausgabe der be top geht dem neuen Miteinander auf den Grund. Das Unternehmensmagazin der Friedhelm Loh Group gibt es ab sofort auch als Webmagazin für mobiles Lesen mit exklusiven Zusatz-Inhalten.

Die System- und Innovationsforschung bestätigt: Die Digitalisierung wirkt wie ein Katalysator für industriell-kollaborative Wirtschaftsformen. Die Unternehmen der Friedhelm Loh Group leben den Grundsatz „Stronger Together“ auch im täglichen Miteinander. Weg von bilateralen Beziehungen hin zu einem leistungsstarken Ökosystem. Die neue

be top zeigt, wie Rittal, Cideon, Eplan, LKH und Stahlo gemeinsam mit Kunden und Partnerunternehmen die Herausforderungen der Digitalisierung anpacken. Das sind die Themen der Ausgabe 02/2018:

Vernetzte Produktion: der Zukunft einen Schritt voraus

Für die Produktion des neuen Großschranksystems VX25 verwandelt Rittal sein Werk in Rittershausen in eine hochvernetzte Zukunftsfabrik. Für die Visionäre aus dem Dietzhölztal ist Industrie 4.0 kein weit entferntes Szenario sondern bereits Alltag. Der Teamleistung im Werk ist die Metamorphose der Produktionsstätte bei laufendem Betrieb zu verdanken: für ein perfektioniertes Produkt und eine voll vernetzte Fertigung, die neue Standards setzt.

Vernetzte Stadt: wie wir in Zukunft leben

Vorreiter sind auch die Stadtplaner der südkoreanischen Stadt Songdo. Gemeinsam mit einem Forscherteam haben sie eine Smart City geschaffen, die mitdenkt und das Leben der Einwohner bequemer und sicherer macht. Die Grundlage bildet eine stabile IT-Infrastruktur von Rittal mit leistungsstarken Servern, Netzwerken und Computern.

Vernetzte Konstruktionsprozesse: gut beraten

Die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Netzwerk sind reibungslose Prozesse. Cideon nimmt mit seinem Engineering Quick-Check alle Abläufe und Schnittstellen im Maschinen- und Anlagenbau unter die Lupe und sorgt so dafür, dass Informationen schneller durchs gesamte Netzwerk fließen.

Neues be top Webmagazin

Mit noch mehr Themen und Anregungen aus der Welt der Friedhelm Loh Group punktet ab sofort das neue Webmagazin: https://betop.friedhelm-loh-group.de

Hier ist das digitale Zuhause für aktuelle Nachrichten, neue Bildwelten und Multimedia-Formate verbunden mit Social Sharing und Feedback-Kanälen – ideal für unterwegs.

(2.731 Zeichen)