Warenkorb

Übersicht aktueller Pressemeldungen

Rittal mit neuem Großschranksystem VX25

15.05.2018. Das neue Großschranksystems VX25. Es ist das erste Schaltschranksystem, welches vollständig entlang den Anforderungen im Steuerungs- und Schaltanlagenbau und denen von Industrie 4.0-Wertschöpfungsketten entwickelt wurde. Mit dem Slogan „Perfektion mit System.“ verspricht Rittal einen deutlichen Innovationssprung.

Artikel lesen!
  • Neues Rittal Team für IT-Projekte.

    15.10.2018. Dreifache Betreuung für Kunden. Rittal hat sein IT-Team neu aufgestellt: Neue Strukturen und Strategien ergänzen die neuen Edge-Lösungen für smarte Geschäftsmodelle, die hohe Flexibilität und Skalierbarkeit bieten. Andreas Hajek, Verkaufsleiter IT-Infrastruktur bei Rittal Österreich, stellt sein Team vor.

  • Ein Sockel für alle Fälle

    26.09.2018. Mit einem neuen Sockel-System für Schaltschränke und IT-Racks bietet Rittal jetzt eine noch nie gekannte Vielfalt an Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten. Die Neuentwicklung vereint alle Vorteile der bisherigen TS und Flex-Block Sockel-Systeme in einer Lösung – und kann jetzt noch viel mehr.

  • Hohe IT-Security für Echtzeit-Datenverarbeitung

    26.09.2018. Rittal zeigt sicheres Edge-Computing auf • Safe: Edge-Lösungen für Smart Government, Smart Industry und Smart Healthcare • Schlüsselfertig: IT-Container für den sicheren und schnellen Aufbau von Edge-Infrastrukturen • Skalierbar: Ausfallsichere Lösungen von Rittal mit Partner ABB, HPE und iNNOVO

  • Neue VX25 Blue e+ Integrationslösung

    26.09.2018. Vorinstallation ist das Stichwort: Wurden bislang Kühlgeräte immer als separate Komponenten an bzw. auf Schaltschränken montiert, schafft eine neue Plug-and-Play-Lösung diesen Schritt jetzt ab.

  • VX25 Großschranksystem von Rittal – Umstellung leicht gemacht

    11.07.2018. Mit dem neuen Großschranksystem VX25 unterstützt Rittal den Steuerungs- und Schaltanlagenbau auf dem Weg zu Industrie 4.0. Damit Anlagenbauer schnell und einfach auf das neue Schranksystem umstellen können, gibt es ab sofort webbasierte Software-Tools von Rittal.

  • Rittal mit neuem höhenverstellbaren Tragprofil

    10.07.2018. Hohe Ergonomie am Arbeitsplatz ist unerlässlich. So müssen Maschinen nicht nur Sicherheitsanforderungen genügen, sondern auch so konstruiert sein, dass sie möglichst leicht, d.h. ermüdungs- und belastungsfrei, bedienbar sind.

  • Blue e+ Kühlgeräte-Serie gilt als offizielle Energie-Effizienzmaßnahme!

    10.07.2018. Die Rittal Kühlgeräte-Serie Blue e+ erfüllt die Anforderungen der Energieeffizienzmethode. Unternehmen, die zur Setzung von Maßnahmen gemäß Bundes-Energieeffizienzgesetz (EEffG) verpflichtet sind, können rückwirkend mit 01. Jänner 2017, Rittal Blue e+ Kühlgeräte als Energieeffizienzmaßnahme einreichen.

  • Rittal bietet Edge-Computing-Lösungen für Schlüsselindustrien

    06.07.2018. Rittal als System- und Lösungsanbieter für IT-Infrastruktur zeigt, wie Unternehmen schnell, sicher und wirtschaftlich neue IT auf- und ausbauen können, mit schlüsselfertigen und ausfallsicheren IT-Lösungen für alle Edge-Szenarien – von Smart Industry bis Smart Mobility.

  • Exakt regeln und effizient kühlen

    26.06.2018. Für eine präzise Bearbeitung von Metall müssen Werkzeugmaschinen über eine exakte Temperaturregelung ihres Kühlmediums verfügen. Diese Anforderungen hat Rittal bei der Entwicklung einer komplett neuen Chiller-Generation der Serie Blue e+ umgesetzt.

  • Premiere auf der SMART Automation: Rittal stellt Schaltschrank-Innovation vor

    13.04.2018. Am 15. Mai 2018 ist es soweit: Nach fünf Jahren Entwicklungszeit feiert Rittal auf der SMART Automation Wien die Premiere seines neuen Großschranksystems für die digitale Wertschöpfungskette. Das Unternehmen zeigt die Schaltschrank-Innovation auf der Highlight-Fläche seines ca. 200 m2 großen Messestandes

  • Neuer Edge Data Center Konfigurator von Rittal

    09.04.2018. Das Internet der Dinge nimmt rasant konkrete Formen an und damit wird klar, dass Unternehmen ihre IT-Infrastruktur anpassen. Edge Data Center helfen dabei, die riesigen Datenmengen der digitalen Transformation nahe dem Entstehungsort zu verarbeiten. Rittal bietet ab sofort einen webbasierten Konfigurator an.

  • Rittal Automations Systems mit Weiterentwicklungen

    21.03.2018. Im Schaltanlagenbau ist trotz automatisierter Lösungen immer noch viel Handarbeit üblich: etwa beim Bearbeiten von Strom- und Tragschienen. Um auch diese Arbeiten automatisiert oder teilautomatisiert erledigen zu können, bietet Rittal Automation Systems neue und weiterentwickelte Maschinen und Werkzeuge an.