Warenkorb

Liquid Cooling Package LCP Inline DX, LCP Inline DX/FC

Bestell-Nummer SK 3311.430

  Product Lifecycle  
Passive
  • Liquid Cooling Package LCP Inline DX, LCP Inline DX/FC
  • Liquid Cooling Package LCP Inline DX, LCP Inline DX/FC Anreih-Systeme TS 8

    Dieser Artikel ist ein Auslaufartikel.

    Informationen zum Auslauf-Artikel
    Das Produkt läuft aus zum 31.10.2020
    Der Artikel wird ersetzt durch 3313430
    Liquid Cooling Package LCP Inline DX, LCP Inline DX/FC
     

    Schließen
    Produktdetails Ersatzteile

    Ideal zur Kühlung von kleinen und mittleren IT Anwendungen.

    Folgendes Produkt wurde dem Warenkorb hinzugefügt:

    Bestell-Nummer:

     
     
     
     
     

    Anzahl VE*

    In den Warenkorb

    * Verpackungseinheit = 1 St.

    + Zusätzlich wird benötigt

    + Produktbeschreibung

    Nutzen: Maximale Energieeffizienz durch EC-Lüftertechnik und IT-orientierte Regelung
    Geringer luftseitiger Druckverlust und dadurch minimierte Leistungsaufnahme der Lüfter
    Temperaturüberwachung und -regelung
    Serienmäßig redundante Temperaturfühler luftseitig integriert
    Durch drehzahlgeregelten Kompressor wird die Kühlleistung optimal an den tatsächlichen Bedarf angepasst
    Spezifische Wartung des LCP DX durch Trennung von Kühlung und Serverschränken
    Werden die LCP DX/FC Varianten in Kombination mit indirekter freier Kühlung eingesetzt, können Betriebskosten eingespart werden
    Einsatzgebiete: Ideal zur IT-Kühlung von kleinen und mittleren Lokationen
    Ein oder zwei Racks separat kühlbar
    Funktionsweise: LCP für die Aufstellung innerhalb einer Schrankreihe. Warme Luft wird aus dem Gang an der Geräterückseite angesaugt, über das Hochleistungs-Kompaktregister abgekühlt und wieder kalt in den Raum oder Kaltgang eingeblasen
    Die LCP DX/FC Varianten enthalten sowohl einen Kältemittel- als auch einen Wasser-Glykol-Wärmetauscher. In dem externen Verflüssiger ist zusätzlich ein Freikühler integriert.
    Aufgenommene Wärmeenergie wird am Standort des externen Verflüssigers an die Umgebung abgegeben, kein Aufheizen des Aufstellraums
    IT-Monitoring: Direkter Anschluss des Gerätes via SNMP über Ethernet
    Integration in RiZone
    Material: Stahlblech, lackiert
    Farbe: RAL 7035
    Schutzart IP nach IEC 60 529: IP 20
    Hinweis: Variante mit UL-Zulassung auf Anfrage erhältlich
    Optionen: Befeuchter
    Entfeuchtung und Nacherhitzer
    Kondensathebepumpe
    Höhere Kühlleistung
    Luftfilter
    Niedertemperatur-/Hochtemperaturverflüssiger (-40 °C/+53 °C)
    Variante: Reihenkühlung
    Gesamtkühlleistung nach DIN EN 14511: L 30 L 22: 12 kW
    L 22 L 45: 10 kW
    Modulationsbereich: Gerät moduliert störungsfrei im Kühlleistungsbereich zwischen: 3 kW - 12 kW
    Gesamtkühlleistung/Anzahl Lüftermodule: 12 kW / 4 
     
     
    Gesamtkühlleistung: 12 kW
    Luftleistung (freiblasend): Bei 50 Hz: 4800 m³/h
    Bemessungsbetriebsspannung: 400 V, 3~, 50 Hz
    380 V - 480 V, 3~, 60 Hz
    Hinweis: 400 V
    Abmessungen: Breite: 300 mm
    Höhe: 2000 mm
    Tiefe: 1000 mm
    Temperaturregelung: Stufenlose Lüfterregelung
    Invertergeregelter Verdichter
    Passend für: TS IT
    Einbau in Schrankreihe: Bündig
    Kältemittel/Kühlmedium: Kältemittel: R410a
    Kühlmedium: Kältemittel
    Anschlussart (elektrisch): Anschlussklemme
    Einschaltdauer: 100 %
    Bemessungsstrom max.: Bei 50 Hz: 7.5 A
    Sicherungsautomat/Schmelzsicherung: 20 A
    Schalldruckpegel: Bei 50 Hz: 69 dB(A)
    Ausführung: LCP Inline DX
    EC-Lüfter: ja
    Lüfter im Betrieb austauschbar: ja
    eCl@ss 8.0/8.1: 27180712
    Verpackungseinheit: 1 St.
    Gewicht/VE: 208 kg
    EAN: 4028177691339
    Zolltarifnummer: 84158300
    ETIM 7.0: EC002515
    ETIM 6.0: EC002515
    eCl@ss 8.0/8.1: 27180712
    eCl@ss 6.0/6.1: 27180712
    Produktbeschreibung: SK LCP Inline DX, Kältemittelbasierende Spliteinheit zur Reihenkühlung, Seitliche Montage am Rack, bündig, Kühlung von mehreren Racks, Unterstützt die "Front-to-back" Luftführung des IT Equipments,

    + Approbationen

    Erklärungen:
    Konformitätserklärung: 
    (EN, DE)

    + Downloads

    Datenblätter:
    Grafiken:  
    DE   EN  
    Sicherheitsdatenblatt: 
    (DE)
    Technisches Datenblatt:  
    DE   EN  
    Dokumentationen:
    Anleitung spez.:  
    DE   EN  

    + Zubehör

    + Ersatzteile

     Andere Kunden interessierten sich auch für folgende Produkte

    + Ausschreibungstext

    LCP Inline DX
    LCP Inline DX
    Art.-Nr. 3311.430
    BxHxT: 300x2000x1000xmm

    Aufbau des Gerätes in IT-optimierter Bauweise, so dass die "Front to
    Back" Luftführung der 19"-Einbauten ideal unterstützt wird.

    Bevorzugter Einsatzbereich sind kleine bis mittlere Lokationen, in denen
    nicht nur die Serverracks gekühlt werden, sondern auch zusätzliche
    Abwärme von Druckern, Kopierern oder anderen Verbrauchern mit abgeführt
    werden.

    Als Direktverdampfer gewährleistet der integrierte
    Luft-/Kältemittel-Wärmetauscher eine Kühlleistung von bis zu 12kW bei
    Standard-Server-Schrankmaßen, möglichst geringem Gewicht und einer
    umfassenden Möglichkeit des Monitorings.
    Die Montage des LCP Inline DX erfolgt seitlich am Rack.
    Das LCP Inline DX saugt dabei die warme Serverabluft, an der Rückseite
    von IT-Racks, über eine perforierte Rücktür an und bläst die abgekühlte
    Luft über eine perforierte Frontür nach vorne, vor die perforierten
    Türen der IT-Racks aus und steht somit dem 19"-Equipment wieder zur
    Verfügung.
    Das LCP Inline DX schließt im vorderen und hinteren Bereich mit den
    Serverracks ab und bildet somit einen bündigen Abschluss.

    Das Gerät ist mit vier EC-Lüftern voll ausgebaut, wodurch eine maximale
    Effizienz erreicht und die elektrische Energieaufnahme minimiert wird.
    Der Wärmetauscher wurde strömungstechnisch auf geringsten luftseitigen
    Druckverlust optimiert. Dies spart Energieeinsatz auf der Lüfterseite.

    Durch einen integrierten Inverter mit dazugehöriger Steuerung wird der
    eingebaute Verdichter in seiner Drehzahl geregelt.
    Hierdurch wird eine stufenlose Leistungsanpassung auch im
    Teillastbetrieb erreicht und eine Reduktion des Energieverbrauches und
    somit der Betriebskosten ermöglicht.

    Im Kältekreislauf des LCP Inline DX sind neben dem Kompressor ein
    Sammler, Flüssigkeitsabscheider, elektronisches Expansionsventil,
    optimierter Wärmetauscher, Hoch- und Niederdrucksensor,
    Schraderventile, Filtertrockner, Rückschlagventil, Hochdruckschalter und
    Absperrorgane integriert.
    Der Geräteanschluss für die Kältemittelleitungen sowie den elektrischen
    Anschluss kann von unten oder oben erfolgen.
    Das System von LCP Inline DX und externem Verflüssiger muss nach der
    Installation auf der Baustelle mit Kältemittel R410a gefüllt werden.

    Das LCP Inline DX und benachbarte IT-Racks sind angereiht, der Zugang
    erfolgt aber jeweils separat. Dies erhöht die Montage- und
    Servicefreundlichkeit und verhindert, dass im Wartungsfall ungewünschter
    Zugang zum Serverrack erfolgt.
    Wartung und Service aller relevanten Bauteile sind durch die optimierte
    Anordnung im Geräteinneren einfach und schnell möglich. Die Lüfter sind
    jederzeit mit geringem Zeitaufwand und im laufenden Betrieb tauschbar
    (hot swappable).
    Die Lüfter sind im Kaltluftbereich installiert, dies erhöht deren
    Lebensdauer.

    Ein Kondensatmanagement ist im Gerät integriert, anfallendes Kondensat
    wird in einer Auffangwanne im Boden gesammelt und von dort mittels eines
    Schlauches nach Außen abgeführt.

    Durch den integrierten Controller regelt das LCP Inline DX vollkommen
    autark.
    Sollwert hierbei ist die Serverzulufttemperatur die automatisch auf den
    eingestellten Wert konstant gehalten wird.
    Die Temperatursensoren für Kalt-/Warmluft sind jeweils dreifach
    vorhanden (Messung über die komplette Rackhöhe) wodurch eine Redundanz
    realisiert wird.

    Das Monitoring und Alarmmanagement aller Betriebsparameter erfolgt via
    SNMP über Ethernet.
    Hierzu kann die optionale SNMP Karte verwendet werden.

    Zur Anzeige und Einstellung der Betriebsparameter ist ein Display mit
    Tastenbedienung an der Frontseite des Gerätes integriert.

    Zum Betrieb des LCP Inline DX ist der externe Verflüssiger SK 3311.360
    notwendig.
    Der Verflüssiger ist für Wand- und Bodenmontage geeignet.
    Für die Wandmontage sind zusätzliche Konsolen notwendig, diese müssen
    bauseitig zur Verfügung gestellt werden.

    Die bauseitige Installation und Inbetriebnahme, Verlegung der
    Kältemittelleitungen, Evakuierung und Befüllung des Systems mit
    Kältemittel sind im Lieferumfang nicht enthalten und müssen durch
    fachkundiges Personal erfolgen.

    Technische Daten:
    Nutzkühlleistung:
    12kW bei 30°C Umgebungstemperatur am Aufstellort Verflüssiger
    10kW bei 45°C Umgebungstemperatur am Aufstellort Verflüssiger
    Das LCP DX moduliert störungsfrei im Kühlleistungsbereich zwischen 3 und
    12kW.

    Installierte Lüfter: 4
    Luftvolumenstrom: max.5.000 m³/h
    Zulufttemperatur, eingestellt: 22°C
    Anschluss Flüssigkeitsleitung: 12mm AD
    Anschluss Sauggasleitung: 12mm AD
    Spannungsversorgung:,,400V, 3~, N, PE, 50/ 60 Hz (Spannungsbereich
    380-480V)
    Max. elektrische Anschlussleistung : 4.700W
    Vorsicherung: 20A
    Kältemittel: R410a
    Leitungslänge, max.: 30m
    Höhendifferenz (Kondensator höher/tiefer), max: 20/3m
    Abmessungen (BxHxT): 300x2000x1000mm
    Gewicht: 180kg
    Farbe: RAL 7035
    Umgebungstemperaturbereich externer Verflüssiger: -20°C bis +45°C

    Verfügbare Ausbauhöhe (19") des benachbarten IT-Racks: frei (Standard:
    42 HE bei Höhe von 2000mm)

    Zubehör:
    SNMP-Karte zur Netzwerkanbindung: 3311.320
    Externer Verflüssiger (notwendig zum Betrieb des LCP-DX): 3311.360



     
     
     
     
     
     
     

     Liquid Cooling Package LCP Inline DX, LCP Inline DX/FC

    Bestell-Nummer SK 3311.430

    Schließen
    +
    [X] Schließen

    Benötigt 

    $nbsp;

    Product data (ZIP)

    Rittal does not assume any liability for the topicality of the data downloaded locally on your device.

     I agree

    Schließen