Commeo

Energie schlüsselfertig speichern

Energiespeicher sind wesentliche Bausteine für die Energienetze von morgen. Die Zwischenspeicherung von Energie sorgt für eine unterbrechungsfreie, stabile Stromversorgung – auch dann, wenn etwa grüner Strom aus Sonne und Wind nicht verfügbar ist oder Stromschwankungen im Netz auftreten. Um schlüsselfertige, flexibel und industrietaugliche Energy-Storage-Lösungen für In- und Outdoor-Einsätze anzubieten, kooperieren Rittal und Commeo seit Jahren als Partner.

Sitzt, passt – überall: Die Energy Storage Lösungen von Rittal und Commeo lassen sich in einer Vielzahl von Branchen und Einsatzgebieten anwenden. Das Baukastensystem gewährleistet eine unterbrechungsfreie Stromversorgung etwa für sensible Anwendungen im IT-Bereich oder in Hightech-Fertigungsprozessen. Schwankungen im Stromnetz lassen sich dabei durch die zeitliche Verschiebung von Energiespeicherung- und bereitstellung ausgleichen. Durch ihre hohe Energie- und Leistungsdichte sind die Energiespeicher ebenso für Lade-Infrastrukturen bei Emobility oder für Transportanwendungen mit mobilen Robotern oder fahrerlosen Transportsystemen geeignet. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Anwendung im Außenbereich unter Extrembedingungen durch Hitze, Kälte sowie Feuchtigkeit oder geschützt im Innenbereich stattfindet – alles funktioniert sicher.


Anwendungsbeispiele:

  • Notstromversorgung/USV: Das Energiespeichersystem von Rittal und Commeo verhindert Stromausfälle und schafft Sicherheit für Unternehmen
  • Peak Shaving: Ein genau auf individuelle Ansprüche ausgelegter Batteriespeicher liefert bei Bedarf Energie um extreme Leistungsspitzen zu verhindern.
  • Lade-Infrastruktur: Ist ein erweiterter Netzanschluss bei Stromladestationen nicht möglich bzw. wirtschaftlich, bietet ein Batteriesystem eine sinnvolle Alternative.

Flexibilität – kein Problem: Mit den Lösungen von Rittal und Commeo bekommt Energiespeicherung richtig in Bewegung. Das modulare, flexible Baukastensystem ermöglicht den einfachen Einbau jedes Energiespeicherblocks in die Industrie- oder IT-Racks von Rittal. Selbst Großspeicherlösungen sind kein Problem, da sich mehrere Schränke bis zum Container zu einer leistungsstarken Speicherlösung zusammenschalten lassen. Das Ergebnis: passgenaue Lösungen.

VX25: Die Plattform – von Schrank bis Kühlung
Die volle Industrietauglichkeit ist einer der Hauptgründe, die das Schaltschranksystem VX25 als Basis für die Energiespeichersysteme von Commeo prädestiniert. Es bietet aber noch weitere Vorteile: Mit 1.500 N Belastbarkeit lassen sich etwa problemlos auch schwere Komponenten einbauen. Da das Rahmenprofil im 25-mm-Maßraster auch in den horizontalen Teilen des Rahmens verwendet wird, ist der Ausbau des Schaltschranks auch über Schrankgrenzen hinweg extrem flexibel. Durch verschiedene Schaltschrankgrößen und die Möglichkeit zur Anreihung lassen sich die Energiespeicher beliebig skalieren. Die Schutzart ist standardmäßig IP 55, ideal wenn die Energiespeicher beispielsweise in schwierigen Umgebungsbedingungen aufgestellt werden sollen. Ist eine Klimatisierung des Energiespeichers notwendig, bietet Rittal perfekt auf das Schaltschranksystem abgestimmte Lösungen. Durch Verwendung des kompakten und geprüften RiLine Stromverteilungssystems sowie einer IoT-Anbindung ist eine ideale Systemüberwachung der Batte-rieinfrastruktur möglich.


Weiterführende Links zu Commeo: 

Commeo Systembausteine & Schrank-Ausbaustufen

Commeo Produktwelt

Rittal und Commeo: Energiespeicher für Online-USV


Neben Lade-Infrastrukturen für E-Mobility finden die gemeinsamen Lösungen auch Einsatz bei der Notstromversorgung von hochsensiblen Fertigungsanlagen. Ein Beispiel ist der Einsatz von Energiespeicher bei einer unterbrechungsfreien Stromversorgung in der Kunststoffverarbeitung.

Ein Stromausfall ist ärgerlich – erst recht, wenn dadurch Maschinen und die Produktion zum Stillstand kommen. Eine Notstromlösung kann solche Schreckensszenarien verhindern. So haben sich Commeo und Rittal zusammengeschlossen und eine Lösung für eine Unterbrechungsfreie Stromversorgung entwickelt. Rittal als Systemanbieter für Schaltschranktechnik liefert die Basis und der Lösungsanbieter für industrielle Energiespeicherlösungen Commeo eine industrietaugliche USV für den Maschinenbauer realisiert haben. Ergebnis der Zusammenarbeit ist die Entwicklung eines Online-USV-Systems mit modularem Lithium-Ionen-Energiespeicher, das einen unterbrechungsfreien Betrieb sicherstellt.
 

Schaltschranksystem von Rittal als Basis

Bei der Entwicklung der Energiespeicher ist Commeo völlig neue Wege gegangen, um ein industrietaugliches System zu realisieren. „Die Integration der Lithium-Ionen-Batterien in ein Gesamtsystem wollten wir auf jeden Fall so realisieren, dass das fertige System alle gängigen Industriestandards erfüllt“, nennt Michael Schnakenberg, Geschäftsführer von Commeo, eine wesentliche Anforderung. Deswegen setzt das Unternehmen etwa bei der Gehäusetechnik auf das Schaltschranksystem VX25 von Rittal. Hinzu kommt, dass Systemintegratoren wie Wöhrle ihre Leistungselektronik ebenfalls in Schaltschränken von Rittal unterbringen. Die Systeme sind modular aufgebaut und bestehen aus einzelnen Energiespeicherblöcken, in denen die einzelnen Batteriezellen sowie ein Batteriemanagementsystem untergebracht sind. Sie lassen sich beliebig skalieren. Dazu wird die benötigte Anzahl an Energiespeicherblöcken zusammen mit einer Steuereinheit in einem VX25 Schaltschrank eingebaut.

Das Schaltschranksystem des Marktführers Rittal ist in der Industrie bestens etabliert und führt auch für unsere Energiespeichersysteme zu einer hohen Akzeptanz im Markt.
Michael Schnakenberg, Geschäftsführer von Commeo

„Für die Kühlung unserer Energiespeicherblöcke setzen wir im Gegensatz zu anderen Anbietern keine Wasserkühlung ein“, erläutert Schnakenberg: „Damit sind diese absolut wartungsfrei und weniger störanfällig.“ Die einzelnen Blöcke haben lediglich Kühlrippen am Aluminiumgehäuse. Das Wärmemanagement geschieht dann über die Klimatisierung des Schaltschranks. Je nach Größe des Energiespeichers und der Umgebungsbedingungen am Aufstellort kann dann die Klimatisierungslösung angepasst werden. Auch hier profitiert Commeo vom Systempartner Rittal: Da Schaltschrank und Klimatisierung aus einer Hand kommen, ist alles perfekt aufeinander abgestimmt. „Und zudem profitieren wir auch bei der Klimatisierung von den industrieerprobten Systemen“, ist Schnakenberg überzeugt.

Weltpremiere: Industrietaugliche USV mit Lithium-Ionen-Technik

„Das ist die weltweit erste Lithium-basierte und unterbrechungsfreie Notstromversorgung für Industrieanlagen“, sagt Michael Schnakenberg stolz. Die USV besteht aus modularen Energiespeicherblöcken, die eine Entladeleistung von bis zu 6 C mit einer Leistung von 200 kW auf einer Stellfläche von weniger als einem Quadratmeter zur Verfügung stellen. Mit diesen Leistungsdaten kann das System die Energieversorgung beispielsweise der oben genannten Tiratex-Verpackungsanlage Windmöller & Hölscher so lange aufrechterhalten, bis das Dieselaggregat angelaufen ist, und der Generator die Versorgung übernimmt.

Härtetest in der Praxis
Stromausfälle kann sich der Maschinenbauer Windmöller & Hölscher nicht leisten. Stehen die Hightech-Anlagen für die Kunststoffverarbeitung still, hat das stundenlange Produktionsausfälle zur Folge. Mit der gemeinsamen Lösung von Rittal und Commeo gehören solche Ausfälle künftig der Vergangenheit an. So wird zum Beispiel die TIRATEX-Bändchenreckanlage mit unterbrechungsfreiem Strom versorgt. 
 

Energy Storage: Dauerstrom für die Industrie