Digitale Schaltplantasche Rittal ePOCKET

Ihre digitale Maschinen- und Anlagendokumentation – immer aktuell und jederzeit verfügbar

Verfügbar ab 25.11.2021

Mit der digitalen Schaltplantasche Rittal ePOCKET ist Ihre Maschinen- und Anlagendokumentation immer aktuell. Und das direkt verfügbar von jedem Gerät aus, jederzeit und überall.

So beschleunigen Sie Ihre Prozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette und sparen wertvolle Zeit und bares Geld.

Rittal ePOCKET – Das digitale Zuhause der Automatisierungstechnik

Digital durchstarten mit Rittal ePOCKET - so legen Sie die digitale Schaltplantasche an:

Step 1: Aufrufen der Eplan Cloud (ggf. vorher registrieren)

Step 2: Starten der Rittal ePOCKET

Step 3: QR-Code Scan aus Rittal ePOCKET vornehmen

Step 4: Dokumentation anlegen und befüllen

Voraussetzung: Sie verwenden einen Rittal Schaltschrank mit QR Code der Baureihen VX25, VX SE, AX oder KX

Schnelle, kostengünstige und sichere Bereitstellung der Maschinen- und Anlagedokumentation für alle Projektbeteiligten.

  • Sofortige Bereitstellung der Maschinen- und Anlagendokumentation durch komplett digitalen Prozessablauf: Von der Schaltplanerstellung mit EPLAN P8 bis zur Erstellung des digitalen Zwillings mit EPLAN Pro Panel bis zu Rittal ePOCKET
  • Schnelles Änderungsmanagement durch integrierten EPLAN eVIEW Workflow
  • Einsparung der Druckkosten bei der Erstellung von Unterlagen
  • Verringerung des CO2-Fußabdrucks
  • Ständige Aktualität der Daten in der Schaltplantasche für alle Projektbeteiligten
  • Änderungen können nicht verloren gehen durch transparente Änderungsverfolgung und automatische Benachrichtigungen

Schnelle Fehlerbehebung im Servicefall und mehr Sicherheit für Ihre Produktionsanlagen.

  • Zeitersparnis bei Instandhaltung und Instandsetzungsfällen durch garantierte und schnelle Auffindbarkeit der Informationen
  • Schnellere Fehlerbehebung durch einfache Lokalisierung des richtigen Schaltschranks vor Ort
  • Reduktion von Anlagenstillständen und damit Reduktion von Instandhaltungskosten
  • Verringerung des Fehlerrisikos durch falsche Dokumentation
  • Verringerung des Brandrisikos (kein Papier mehr im Inneren des Schaltschranks)
  • Ständige Aktualität der Daten in der Schaltplantasche für alle Projektbeteiligten
  • Dauerhaftes Tracking von Änderungen durch den Instandhaltungstechniker

Sie haben Fragen?
Hier finden Sie hilfreiche FAQs und weitere Informationen.