be top digital

Lesen Sie die Top-Stories aus der Friedhelm Loh Group.

Gewinnen Sie Einblicke in die Welt der Friedhelm Loh Group und ihrer Kunden. Das Unternehmensmagazin be top ist das digitale Zuhause für Zukunftsthemen, technologische Innovationen und Anwendergeschichten aus dem Steuerungs- und Schaltanlagenbau, dem Maschinenbau, der Automobil-  und Verkehrsindustrie, sowie aus der Energie- und IT-Branche.

Be top wurde mit zahlreichen Awards prämiert: mit den Communicator Awards in Gold, dem Spotlight Award in Silber, sowie dem Galaxy Award. Die be top erhielt außerdem wiederholt mit dem renommiert Fox Award in Silber für Printausgabe und Webmagazin. Seit 2011 zeichnen die Fox Awards effiziente Lösungen aus Marketing und Kommunikation in Print und Digital aus.

Das be top Webmagazin finden Sie hier.

Automatisiertes Fahren bei der BMW Group mit Rittal IT-Infrastruktur

Abstandsmessung und Spurhaltung – diese Funktionen entstanden vor 20 Jahren in den Köpfen der Automobilentwickler. Heute sind solche Features längst Standard in jedem Neuwagen. Bevor jedoch automatisiertes Fahren wirklich Realitätwird, sind noch...

Da geht noch was

Die „Low Hanging Fruits“ sind in der Regel schon lange abgeerntet. Doch um Energie einzusparen, sucht die Industrie beständig nach weiteren Stellschrauben. Dass noch ziemlich Luft nach oben ist, zeigen die Schaltschrank-Kühlgeräte der Serie Blue e+ S...

Was die Smart Factory von morgen heute braucht

Schneller wissen, was läuft. Die Fabrikdenker haben abgeliefert. Ihr neuer Leitstern ist die Smart Factory. Jetzt sind die Fabrikmacher gefragt. Die Ziele der digitalen Transformation sind klar definiert. Es geht um mehr Transparenz, Wissen und...

Wenn's richtig eng wird

Anlagenbauer benötigen aktuell vor allem eins: gute Nerven. Denn durch Corona sind Lieferanten und Logistikketten weltweit im Krisenmodus. Globale Versorgungsengpässe blockieren Fertigungsabläufe und verhindern die pünktliche Auslieferung ganzer...

Grüne Rechenpower am Fjord

Die Digitalisierung bringt einen regelrechten Boost für High Performance Computing, das gleichzeitig klimafreundlich funktionieren soll. Viel Rechenleistung, also viel Energie für Server und Kühlung, und das im Einklang mit der Umwelt – eine...

Energy in a box

Seit September 2020 ist die Factory 56 von Mercedes-Benz in Betrieb. In der Sindelfinger Vorzeigefabrik produziert der Automobilhersteller u.a. seine neue S-Klasse Limousine – und das von Beginn an „Zero Carbon“. Insgesamt wird in der Factory 56 der...

930.000 Euro Spendensumme

Die Hochwasserkatastrophe in Teilen Deutschlands richtete ein kaum vorstellbares Ausmaß der Zerstörung an. Für Mitarbeitende und Inhaber der Friedhelm Loh Group stand fest: Wir helfen! Binnen kurzer Zeit kam eine Spendensumme von 930.000 Euro zusammen,...

Einfach mal schnell laden

Die Automobilindustrie legt den Schalter um. Audi, Volvo, Fiat, Opel – immer mehr Hersteller legen sich auf ein Datum fest, ab dem sie aus der Verbrenner- Technologie aussteigen wollen. Auf dem Weg zur Elektromobilität sind aber noch einige Hürden zu...

Nachhaltig überrascht

Chancen zur Energieeinsparung gibt es überall – doch welche Maßnahmen lassen sich auch sinnvoll und in großem Stil umsetzen? Diese Frage stellen sich Energie- und Umweltmanager immer wieder. Dass auch eine auf den ersten Blick kleine Einsparung eine...

IT-Trends: IT einfach machen

Die Corona-Pandemie hat den Bedarf an digitalen Technologien enorm befeuert. Doch gleichzeitig müssen Unternehmen das Tempo in Sachen IT verlangsamen, Projekte verschieben und auf Sicht fahren. Für RZ-Betreiber und IT-Verantwortliche ein komplexes...

Auf der Überholspur

Was bislang komplex und mit viel Zeitaufwand und Handarbeit verbunden war, geht auch anders: der Anschluss von Nebenverbrauchern in großen Steuerungs- und Schaltanlagen. Mit RiLine Compact von Rittal geht das einfacher und schneller. Diese Erfahrung...

Cooles aus dem Baukasten

IT-Entscheider und RZ-Betreiber müssen einen schwierigen Spagat schaffen: Sie sollen auf den steigenden Bedarf an Rechenleistung, Strom und Kühlung in den Rechenzentren reagieren, und das möglichst schnell, flexibel und energieeffizient. Die Lösung:...