Erweitertes VX IT Portfolio

VX IT Compartment Rack

Basierend auf einem modularen Baukastenkonzept ist der VX IT die ideale Plattform für alle Anforderungen in modernen IT-Infrastrukturen. Egal ob Netzwerk-Rack eines Etagenverteilers, Server-Racks in einem Edge-, Cloud- oder in einem Hyperscale-Data Center.

Der Neue im VX IT Portfolio: das VX IT Compartment Rack – die Lösung für Colocation und Serverhousing. Das Compartment Rack ist serienmäßig in acht Varianten verfügbar und schnell lieferbar. Die Standardausstattung macht aus dem Rack ein fix fertig zu bestückendes Gehäuse.

Ein Rack, unterschiedliche Nutzer. Die Beispiele sind vielfältig: Firmen und Subunternehmen, die unterschiedliche Applikationen oder Gewerke in einer gemeinsamen Installation vereinen, bei der definierte Zugriffsberechtigungen eine Voraussetzung sind. Oder wachsende Unternehmen, die die Versorgungssicherheit von z. B. Klimatisierung oder Strom über einen Hosting-Dienstleister gewährleisten, indem sie sich für die Anmietung unterschiedlich großer Compartments statt eines kompletten Racks entscheiden.

Die Lösung: Die VX IT Compartment Racks verfügen über individuelle Sicherungssysteme, die nur berechtigten Parteien Zugriff auf ihre eigene Applikation ermöglichen und somit den Fremdzugriff verhindern. Zudem bieten sie mit der Möglichkeit einer konsequent getrennten Kabelführung von Daten- und Versorgungsleitungen die optimale Basis, wenn es um die Vermeidung von Störeffekten bei Mehrfachnutzung eines Racks geht. Die Kabeleinführung erfolgt entweder von oben über Bürstenleisten im Dachblech oder von unten über das geteilte Bodenblech direkt in die gesicherten, separaten Kabelkanäle zu den einzelnen Compartments im Rack.

Einfach sicher

Sicherheit wird beim neuen VX IT Compartment Rack groß geschrieben: Getrennte Kabelkanäle, die über spezifische Öffnungen in die einzelnen Compartments führen, schützen vor Fremdzugriff. So ist auch eine einfache Trennung von Strom- und Datenkabel möglich, da die Kabel von oben oder von unten eingeführt werden können.

Ein weiteres Plus: Die hohe Stabilität des Racks lässt bis zu 1.000 kg Traglast zu – das reicht für alle Anwendungen der Kunden.

In acht Varianten serienmäßig lieferbar:

- 2 oder 4 Compartments (2 x 23 HE oder 4 x 11 HE)
- 600 oder 800 mm Breite
- 1.000 oder 1.200 mm Tiefe

Das zeichnet das VX  IT Compartment Rack aus:

Individuelle Kabeleinführung und separierte Kabelführung im Gehäuse in getrennten Kanälen ermöglichen eine zielgerichtete, zugriffsgeschützte Versorgung eines jeden Compartments.

  • Die Kabelführung in den Frontbereich oder zur Rückseite erfolgt individuell, je Compartment, im gesicherten Compartment selbst.
  • Großzügig dimensionierte Öffnungen zur Kabelführung in Dach, Boden und Kanal erlauben die bequeme Verlegung der Stromversorgung inklusive ihrer massiven PDU-Anschlussstecker bis 36 A.
  • Die Kabeleinführung erfolgt beidseitig, von oben über Bürstenleisten im Dachblech oder von unten über das geteilte Bodenblech, direkt in die gesicherten Kabelkanäle zu den einzelnen Compartments.
  • Innerhalb der 800 mm breiten Varianten verfügen die integrierten Luftleitbleche über zusätzliche Ausbrüche im 1 HE-Montagestandard für zusätzliche Ausbauten oder zur Kabelführung.
  • Erweitertes VX IT Portfolio um 8 Compartment Rack-Varianten
  • 2 Standard-Varianten ab Lager und 6 Built-to-order-Artikel
  • Die Rack-Varianten sind mit 2 und 4 Compartments verfügbar (jeweils in zwei Breiten und Tiefen, Höhe 2200 mm).

Die Türen aller Compartments verfügen über eine freie Belüftungsfläche von 85 % und sichern so den erforderlichen Luftstrom zur Klimatisierung der Komponenten.

  • Der Komfortgriff und 2-fach scharnierte und verriegelte Türen sichern den individuellen Zugriffschutz.
  • Serienmäßig mit Sicherheitsschloss 3524 E, austauschbar gegen individuelle Verschlusssysteme
  • Erweiterte Sicherungsmöglichkeiten über die Kombination mit einer CMC III Überwachung und den elektronischen Griff systemen
  • Die Montageebenen bestehen aus separat einstellbaren 19˝-Montageprofilen (inkl. HE-Beschriftung) pro Einzel-Compartment (je 11 bzw. 23 HE) und sorgen mit einer Materialstärke von 2,5 mm für eine statische Belastbarkeit von 10.000 N pro Schrank (250/500 kg je Compartment).
  • Bereits an den Montageprofilen integrierte Luftleitbleche sorgen für höchste Energieeffizienz durch die Vermeidung von Strömungsverlusten innerhalb des kühlenden Luftstroms.
  • Die Trennböden zwischen den Compartments verhindern ungewollten Zugang und sind mit einer Belastbarkeit von 100 N für eine Zwischenlagerung von Werkzeugen oder Dokumenten ausgelegt.
  • Die vorinstallierten Trennwände auf beiden Seiten sorgen für eine „räumliche“ Trennung vom Nachbar-Compartment, keine weitere Schottung notwendig.
  • Individueller Ausbau aus dem Rittal Zubehörprogramm, darunter auch einfachste Integration von 19˝-PDUSystemen in jedem Einzel-Compartment
  • Leichte Integration von Kabelführungssystemen an den in der Trennwand bereits integrierten Lochbildern vorne und hinten – der Montageebene vorgelagert – oder einer halbhohen PDU direkt, senkrecht, an der Schlüssellochung in der Trennwand eines 2-Compartment-Racks