Finance

Digitalisierung: Neue Chancen für die Finanzbranche

Technologien wie Blockchain und Kryptowährungen stellen die Finanzbranche vor neue Herausforderungen, bieten aber vor allem neue Chancen und Möglichkeiten für eine höhere Effizienz und mehr Sicherheit. Rittal verfügt über die passenden Lösungen, die die benötigten Anforderungen der Finanzinstitute an Datenmanagement und -sicherheit erfüllen.

Innovative Technologien und mobile Kommunikationsformen, die große Mengen an Daten erfassen, übertragen und auswerten und somit neue Strukturen und Prozesse schaffen, eröffnen große Chancen für Finanzinstitute, um ihre Angebote und Dienstleistungen zu erweitern. Dank Online-Banking können Kunden ihre Bankgeschäfte überall und jederzeit erledigen und mit Blick auf Firmenkunden werden durch die Digitalisierung der Finanzbranche weitere neue Handlungsoptionen und Geschäftsfelder möglich. Für die Banken ergeben sich neue Einblicke in das, was ihre Firmenkunden mit dem Geld tun, das sie von ihrer Bank erhalten haben. Je nach Einzelfall kann so etwa das Risiko einer Transaktion besser eingeschätzt werden. Banken nehmen also deutlich direkter an den Prozessen teil.

Verfügbarkeit und Sicherheit werden großgeschrieben

Durch die neuen technischen Möglichkeiten steigt die Verfügbarkeit der Dienstleistungen. Bankkunden erwarten, dass sie ihre Bankgeschäfte in verschiedenen Vertriebskanälen tätigen können, wobei eine freie Wahl des gewünschten Kanals möglich sein soll und Kanäle auch nach Belieben gewechselt werden können. Dieser Omnichannel-Ansatz verfolgt das Ziel, alle Kanäle so zu vernetzen, dass ein Wechsel jederzeit einfach möglich ist und die Kundenzufriedenheit erhalten bleibt beziehungsweise durch die durchgängige Verfügbarkeit sogar steigt. Die Omnichannel-Verfügbarkeit zählt daher angesichts der digitalen Herausforderung zu einer der wichtigsten strategischen Weichenstellungen im Finanzsektor.

Ein Trend, der die Finanzbranche nachhaltig verändern wird, ist Blockchain. Diese neue disruptive Technologie ermöglicht ein globales Register, das Besitzverhältnisse unmissverständlich zuordnet und mit dessen Hilfe Werte bei Bedarf sekundenschnell transferiert werden können. Die Blockchain-Technologie ermöglicht beispielsweise im Zahlungsverkehr völlig anonyme Transaktionen zwischen Nutzern ohne Einschaltung eines zentralen Finanzvermittlers. Jede Transaktion wird von allen Teilnehmern geprüft und dokumentiert. So werden nachträgliche Manipulationen unmöglich. Kryptowährungen wie Bitcoin haben die Blockchain-Technologie in den letzten Jahren zwar bekannt gemacht, sie bietet aber auch in vielen weiteren Wirtschaftszweigen Chancen und Potenziale. So kann Blockchain etwa bei elektronischen Handelssystemen wie dem nachbörslichen Handel eingesetzt werden. Die Weiterentwicklung von Blockchain umfasst auch sogenannte Smart Contracts. Die Blocks beinhalten hier nicht nur einfache Finanztransaktionen, sondern umfassen ganze Verträge über Wertpapiere wie Aktien, Anleihen, Termingeschäfte oder Kredite.

Damit Banken und Finanzinstitute diese neuen Möglichkeiten optimal nutzen können, bedarf es einer hochverfügbaren und modernen Infrastruktur, die Ausfallsicherheit und ein höchstmögliches Maß an Cyber-Security bietet. Denn neben dem wachsenden Potenzial für die Finanzbranche nehmen auch die Möglichkeiten für Hacker zu. Eine moderne IT-Security sollte einerseits die Herausforderungen der digitalen Transformation bewältigen, andererseits auch ein solides Fundament zur Weiterentwicklung schaffen.

Universal-Investment: Rechenzentrum in Rekordzeit

Um den neuen Anforderungen des Marktes und dem dynamischen Unternehmenswachstum gerecht zu werden, hat die Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment ein neues Rechenzentrum am Standort Frankfurt am Main umgesetzt. Das Unternehmen und der Projektpartner Canzler Ingenieure haben sich dazu für das modulare Rechenzentrum RiMatrix S von Rittal entschieden. Das Rechenzentrum bildet eine eigene Sicherheitszelle mit Zugangskontrolle und enthält darüber hinaus einen ergänzenden Schutzraum, um zusätzliche Sicherheit gegen Feuer, Wasser und Rauch zu bieten. Bei einem Ausfall der Energieversorgung springt zunächst die in RiMatrix S installierte USV-Anlage ein, anschließend übernimmt ein im Haus vorhandener Dieselgenerator die Stromversorgung für das gesamte Gebäude.

Rittal und German Edge Cloud sorgen für IT-Sicherheit „Made in Germany“

Rittal bietet mit dem Schwesterunternehmen German Edge Cloud Lösungen für IT-Sicherheit aus einer Hand. Kunden erhalten damit höchste IT-Security für ihre Operational Technology (OT), für Cloud-Services sowie für ihre Anwendungen. Darüber hinaus liefern die Partner flexibel einsetzbare Cloud-Services aus Rechenzentren mit deutschen Standorten, damit die Daten zu jedem Zeitpunkt der Verarbeitung in Deutschland bleiben. Mit der vom Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) mit dem Siegel „Software Made in Germany“ ausgezeichneten Lösung RiZone demonstriert Rittal, dass die Lösung höchsten Sicherheitsanforderungen entspricht und kontinuierlich weiterentwickelt wird. Mit dem Siegel werden vor allem die Aspekte Service, Qualität und Zukunftsfähigkeit in den Vordergrund gestellt: Kunden erhalten einen deutschsprachigen Kundensupport und Trainings, die Software wurde in deutschen Laboren getestet und die Weiterentwicklung der Lösung ist vertraglich definiert. RiZone ist eine DCIM-Lösung (Data Center Infrastructure Management) zur Überwachung komplexer Infrastrukturen. iNNOVO Cloud wird seine Cloud-Leistungen künftig inklusive einer C5-Zertifizierung anbieten. Bisherige Sicherheitsstandards eignen sich meist für unternehmensinterne Beziehungen oder Outsourcing-Partnerschaften, wurden aber nicht für Cloud Computing optimiert. Der C5-Katalog des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) beschreibt internationale Standards zu Sicherheit und Zertifizierung, die eine C5-Zertifizierung als Testat zur Voraussetzung für beispielsweise öffentliche Vergaben machen. Somit sind Kunden mit den innovativen Lösungen von Rittal immer auf der sicheren Seite.

Digitalisierung

Die Digitalisierung schafft neue Geschäftsmodelle in der Industrie

Vernetzt und intelligent: Die Digitalisierung betrifft alle Branchen.

Universal Investment

Rechenzentrum in Rekordzeit

Ein dynamisches Unternehmenswachstum veranlasste die Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment umzuziehen. Am neuen Standort in Frankfurt/Main sollte u.a. ein neues Rechenzentrum entstehen – im Projektplan die zeitkritischste Komponente....

RiMatrix S

RiMatrix S

Mit vorkonfigurierten, vollständigen und standardisierten Rechenzentrums-Modulen sparen Sie wertvolle Planungszeit und sind direkt komplett und betriebsfertig.