Retail

Intelligente Lösungen für den Handel

Keine Veränderung hat die Geschäftswelt in den letzten Jahren stärker geprägt als die Digitalisierung von Markt und Konsumverhalten.
Viele Einzelhandelsunternehmen stehen hinsichtlich des Einsatzes digitaler Technologien und der Bereitstellung digitaler Services jedoch noch am Anfang. Besonders die Bereiche Kundenkommunikation, Kundengewinnung, Produktwerbung und Bezahlsysteme werden zunehmend digitaler, wobei mobile Endgeräte ein wichtiger Entwicklungstreiber sind. Der Kunde entscheidet, was er wann, wo und wie kaufen möchte – stationär, mobil, online oder alles in Kombination –, und bevorzugt ein hybrides Modell gegenüber einem reinen Online- oder Offline-Handel. Die Digitalisierung bietet dem Handel aber auch die Chance, die Kunden aufgrund ihres Kaufverhaltens besser kennenzulernen und sie mit persönlich relevanten Angeboten auf ihrem bevorzugten Kanal (Multichannel, Omnichannel) anzusprechen, sodass der gesamte Einkaufsprozess jederzeit und überall speziell auf jeden einzelnen Kunden zugeschnitten ist.

Die individuelle Customer-Journey: jederzeit und überall

Händler müssen die Einkaufsgepflogenheiten, das Surfverhalten und die Lebensgewohnheiten der Kunden analysieren und verstehen. Informationsbeschaffung der Kunden sowie Produkt- und Preisvergleiche sind ortsunabhängig möglich. Newsletter, Promotion und Kundenempfehlungen helfen dem Verbraucher zudem, sich laufend zu informieren. Für Unternehmen ist es daher essenziell, auf einem Kanal gespeicherte Daten, Konfigurationen oder Einstellungen auch auf anderen Kanälen zu berücksichtigen. Dazu stehen Warenwirtschaftssystem, E-Commerce-Plattform, IoT-Sensoren und Analysetools im ständigen Datenabgleich.

 

Die Digitalisierung mit ihren stets verfügbaren Lösungen hat zudem die Erwartungshaltung der Kunden in Bezug auf die Lieferung der Produkte verändert. Wartete man früher noch Wochen auf seine bestellte Ware, ist die Lieferzeit heutzutage sehr kurz. Der Druck auf den Wettbewerb im Handel steigt und die Auslieferung wird immer schneller. Um diese Anforderungen zu erfüllen, benötigen Handelsunternehmen eine moderne Lagerhaltung und Logistik. Die Ziele einer modernen Logistik sind eine Automatisierung und Optimierung der Materialflüsse, des Einsatzes von Ressourcen und eine hohe Lieferzuverlässigkeit sowie Lieferqualität.

 

Smart Retail dank Rittal

Die Verarbeitung der Bestands-, Kunden- und Logistikdaten erfordert hochfrequente Datensicherungen sowie einen schnellen und sicheren Zugriff. Mit Edge Computing wird dieser Prozess zuverlässig realisiert, denn es ermöglicht die Verwaltung und Verarbeitung der analytischen Modelle und Daten in Echtzeit. Durch Edge Computing steigert der Einzelhandel vor Ort die Verfügbarkeit der Produkte, optimiert die Logistik und nutzt gezielter Kundenpräferenzen. Einzelne Edge Data Center in den Filialen stehen dabei über Spine Data Center in den Regionallagern mit dem Core Data Center in der Zentrale in Verbindung. Diese Rechenzentrums-Topologie ermöglicht die punktgenaue Anpassung an die Erfordernisse des Retail-Handels, wobei den geographischen Gegebenheiten der jeweiligen Niederlassungen Rechnung getragen wird. Das sichere Zusammenspiel dieser Technologien schafft die Basis für eine reibungslose Customer-Journey. Rittal bietet dazu als Komplettanbieter passgenaue Lösungen und zertifizierte Qualität aus einer Hand – für jeden spezifischen Bedarf.

 

Modulare RZ-Lösungen

RiMatrix Data Center Container RDC

Die modularen Rechenzentren im Container bieten die perfekte und skalierbare Lösung - ob individuell für Mittelstands-, Cloud- und Edge-Anwendungen oder vorkonfigurierte Data Center Container - mit unserem modularen Container-Baukasten finden Sie immer...

Weiling

Bioprodukte auf Highspeed

Der Biogroßhändler Weiling aus Coesfeld verzeichnet ein enormes Wachstum. Für die Logistik benötigte der Großhändler eine neue, stabile IT-Infrastruktur.