Warenkorb [0]

Übersicht aktueller Pressemeldungen

Industrie 4.0 zum Anfassen

13.10.2014. Rittal präsentiert auf der SPS IPC Drives 2014 gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Eplan, Cideon und Kiesling unter dem Motto „Next level for industry“ neue Lösungen zur Realisierung effizienter Wertschöpfungsprozesse nach Industrie 4.0: vom Engineering über die Systemtechnik bis zur Automatisierung.

Artikel lesen!
  • Das erfolgreichste Schaltschranksystem

    27.11.2014. Mit dem Slogan „Endlich unendliche Möglichkeiten“ brachte Rittal 1999 das TS 8 Schaltschranksystem auf den Markt – der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Heute ist der Anreihschrank als Basis des Systembaukastens „Rittal – Das System.“ der weltweite Standard für Schaltschranktechnik in nahezu allen Branchen.

  • Hohe Datenqualität fürs Engineering

    25.11.2014. Ohne Produktdaten geht heute im Maschinen-, Steuerungs- und Schaltanlagenbau fast nichts mehr. Denn Daten sind der neue Rohstoff der produzierenden Industrie.

  • Starke Stimmen für starke Kinder

    21.11.2014. Mit der Big Band der Bundeswehr und zwei herausragenden Sängerinnen begeisterte das Benefizkonzert der Rittal Foundation rund 1.600 Besucher in der Rittal-Arena. Nun kommt der Erlös von über 30.000 Euro drei sozialen Projekten zugute, die sich insbesondere um das Wohl von Kindern sorgen.

  • Vier gewinnen - Die besten Azubis

    18.11.2014. Gleich vier Auszubildende der Friedhelm Loh Group sind unter den Prüfungsbesten des Jahres 2014. Bei der Ehrung der Industrie- und Handelskammer Lahn-Dill wurde deutlich, was sie antreibt und verbindet – miteinander und mit ihrem Arbeitgeber: Leistung entsteht aus Leidenschaft.

  • IT einfach und passgenau auswählen

    18.11.2014. Am Beginn einer soliden Rechenzentrumsplanung stehen zuverlässige Informationen: Mit dem neuen webbasierten IT-Infrastruktur Selektor von Rittal erhalten IT-Verantwortliche zunächst einen schnellen Überblick über die Komponenten eines Rechenzentrums und detaillierte Produktinformationen.

  • Mit Begeisterung leisten

    13.11.2014. Was ist Begeisterung? Und was verbindet Begeisterung mit Leistung? Diesen Fragen gingen die Auszubildenden und Studenten der Friedhelm Loh Group in ihrem traditionellen Workshop im Kloster Gnadenthal und anschließend in eigenständigen Projektteams nach. Eine Jury hat nun die besten Projekte ausgezeichnet.

  • Erstmals AC und DC mit einer Schiene

    07.11.2014. Die Zahl der Gleichstromanwendungen wächst: Effiziente Antriebstechnik, geringe Blindleistungsverluste und erneuerbare Energien erfordern sichere Gleichstromlösungen (DC). Die Relevanz von DC steigt. Rittal bietet ein geprüftes Sammelschienensystem, das für AC- und DC-Anwendungen gleichermaßen optimal ausgelegt ist.

  • Ex-Rechenzentrum schützt Bedürftige

    05.11.2014. Wie wandlungsfähig ein Rittal-Container sein kann, zeigte jüngst die Gießener Tafel: Der Schutzraum, der in den vergangenen drei Jahren in Herborn das Rechenzentrum für ein Bundesforschungsprojekt beherbergte, dient nun bei der Gießener Tafel als Warteraum für Bedürftige.

  • Mehr Auswahlmöglichkeiten für den perfekten IT-Schrank

    28.10.2014. Rittal führt für sein Rack-System TS IT einen Variantenbaukasten ein und bietet den Kunden damit eine noch größere Flexibilität und Vielfalt bei der Auswahl des geeigneten IT-Schrankes. Der Baukasten basiert auf einem Grundspektrum aus verschiedenen Schrankabmessungen sowie Ausstattungsvarianten.

  • TÜV bestätigt hohe Energieeffizienz

    16.10.2014. Mit RiMatrix S hat Rittal ein komplett modulares, standardisiertes Rechenzentrum entwickelt. Es umfasst bereits alle Infrastruktur-Komponenten, die für den Serverbetrieb notwendig sind. Jetzt hat der TÜV Rheinland die hohe Energieeffizienz aller Servermodule bestätigt.

  • IT-Lösungen für mehr Effizienz

    26.09.2014. Hundert Seiten für mehr Effizienz im Rechenzentrum: Rittal präsentiert in der neuen Broschüre „IT-Infrastruktur – Lösungen für mehr Effizienz“ sein aktuelles Produktportfolio. IT-Experten bekommen damit einen Überblick über das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S und über modulare Systemlösungen.