Ladeinfrastuktur

Elektromobilität boomt: Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge

Die Elektromobilität nimmt deutlich Fahrt auf – nicht zuletzt dank Förderungen durch die Bundesregierung. Der Ausbau der Ladeinfrastruktur trägt dazu bei, die gegenwärtige Problematik von Reichweite, Infrastruktur und Kosten zu entschärfen.

Gemeinsam mit Partnern konzipiert Rittal zentrale Infrastrukturelemente, die zum Aufbau einer Ladestation notwendig sind, und produziert Komponenten für diese Infrastruktur – und das entlang des gesamten Wertschöpfungswegs von der Stromerzeugung bis hin zur Klimatisierung der Ladestation.

Ladeinfrastruktur. Standardisiert, sicher und schnell.

Mit seinem Gehäuse-, Klimatisierungs- und Stromverteilungsportfolio ist Rittal der ideale Partner zum Aufbau einer leistungsstarken und sicheren Ladeinfrastruktur.

  • Durchdachte Klimatisierungskonzepte für optimale Temperatur und konstante, wetterunabhängige Wärmeverteilung für leistungsstarke Schnellladestationen mit 350 kW
  • Durch energieeffiziente Rittal Klimatisierungslösungen mit bis zu 75 Prozent weniger Energieverbrauch und maximale Flexibilität durch Mehrspannungsfähigkeit
  • Durch zukunftsfähige Smart Service Konzepte zur Erhöhung von Anlagenverfügbarkeit und Serviceeffizienz

SBRS GmbH

Geschützt bei Regen und Sonnenschein

In Freiburg/Breisgau fahren E-Busse für prima Klima. Für eine optimale elektrische Ladung der Busse sorgt eine ausgeklügelte Ladeinfrastruktur der SBRS GmbH mit Komponenten von Rittal, die optimalen Schutz vor Wind und Wetter, aber auch vor...