Knowledge Base

Informationen zu wichtigen Rittal Themen

Knowledge Base

Knowledge Base

Hier finden Sie Informationen zu unseren Produktzulassungen, dem Rittal Oberflächenschutz, unserem Qualitätsmanagement, EDI, dem Rittal EMV-Konzept und unseren Handhabungsrichtlinien.

Produktzulassungen

Wir prüfen und testen im zertifizierten Rittal Qualitätslabor nach allen bekannten internationalen Normen. Um den Anforderungen dieser Normen gerecht zu werden, muss ein Schaltschrank bis zu 20 unterschiedliche Prüfungen bestehen.

Approbationen

Rittal-Produkte entsprechen höchsten global anerkannten Qualitätsmaßstäben

Alle Komponenten werden den härtesten Tests nach internationalen Vorschriften und Normen unterzogen. Die gleichbleibend hohe Produktqualität wird durch ein umfangreiches Qualitätsmanagement sichergestellt. Regelmäßige...

CE-Konformität

CE-Kennzeichnung der Rittal Schaltschrank-Leergehäuse

Schaltschrank-Leergehäuse werden in Bezug auf die CE-Kennzeichnung einer gültigen EU-Richtlinie zugeordnet, nach der sich eine Kennzeichnungspflicht ergibt, der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU mit der Grundlage der...

Der Rittal Oberflächenschutz

Rittal setzt neue Technologien zur Oberflächenveredelung ein. Durch Nano-Lackierung erhalten Rittal Produkte schon jetzt einen höchstmöglichen Korrosions- und Oberflächenschutz.

Kontinuierlich entwickelt und testet Rittal neuartige Verfahren zur Optimierung der Haltbarkeit, Funktion sowie Sicherheit seiner Produkte. Mit dem Einsatz der Nano-Lackierung setzt der Weltmarktführer für Gehäuse- und Schaltschranktechnik nun neue Standards in der Oberflächentechnik.

Oberflächen plus

Erweitertes Prüfverfahren von Rittal

Mit dem erweiterten Prüfverfahren – Oberflächenschutz Plus – werden die Materialien auf Systemebene geprüft. D. h. das komplette Produkt und nicht nur das Einzelteil wird im jeweiligen Einsatzspektrum dem Prüfverfahren...

Anti-Fingerprint / Anti-Graffiti

Schmutz hat keine Chance

Schon die alten Griechen waren sich sicher. Unsere Welt besteht aus winzigen Teilchen. Heute kommt der Forschung dieses Wissen zugute. Denn die Nano-Technologie ermöglicht das Vordringen in das Reich der Atome und damit die Veränderung der...

Rittal Lackaufbau

Optimaler Oberflächenschutz

Die dreifache Behandlung der Oberfläche bietet optimalen Korrosionsschutz und ist beständig gegen Mineralöle, Schmierstoffe, Bearbeitungsemulsionen und Lösungsmittel, wie sie zum Beispiel bei der Reinigung eingesetzt...

QM informiert

Informationen über IP- und NEMA-Schutzarten, die ECB•S Zertifizierung, das Qualitätsmanagement und den Produktumweltschutz bei Rittal.

Laborgeprüfte Qualität

Rittal Qualitätsmanagement über alle Grenzen hinweg

Die Einsatzgebiete innovativer Rittal Produkte werden immer vielfältiger – die Anforderungen immer komplexer.

Mehr Wissen

EMV-Konzept

Für optimale elektromagnetische Verträglichkeit

Elektrische, magnetische und elektromagnetische Felder sind überall. Auch um Schaltschränke und Gerätegehäuse herum. Diese elektromagnetische Umgebung kann für technische Anlagen zum Störfaktor...

EDI

Der elektronische Austausch von Standard-Geschäftsvorgängen zwischen zwei Unternehmen

Was ist EDI? EDI steht für "Electronic Data Interchange" und ist der elektronische Austausch von Standard-Geschäftsvorgängen zwischen zwei Unternehmen.

UK-CA Kennzeichnung

Rittal setzt Anforderungen für alle betroffenen Produkte um

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland (nachfolgend UK) ist mit Wirkung vom 31. Januar 2020 aus der Europäischen Union ausgetreten. Im Austrittsabkommen wurde festgelegt, dass es eine Übergangsfrist gibt, nach der das...

Handhabungsrichtlinien

Handhabungsrichtlinien für Transport und Lagerung

Rittal Produkte sind grundsätzlich sorgsam, entsprechend diesen Richtlinien zu lagern und zu transportieren.