Warenkorb

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU



Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU

Am 20. April 2016 hat die neue Niederspannungsrichtlinie (NSR) 2014/35/EU die Vorgänger-Richtlinie 2006/95/EG abgelöst. Die NSR gilt für elektrische Betriebsmittel zwischen 50 und 1000 V AC oder 75 und 1500 V DC.

Die Zielsetzung der NSR ist es, dass ein hohes Schutzniveau in Bezug auf Gesundheit und Sicherheit für Menschen, Haus- und Nutztiere sowie in Bezug auf Güter gewährleistet ist.

Auch Steuerungs- und Schaltanlagen können unter diese EU-Richtlinie fallen und somit betrifft die neue NSR auch die Hersteller von Steuerungs- und Schaltanlagen.

Weitere Information hierzu finden Sie in unserer Broschüre "Die neue Niederspannungsrichtlinie" oder etwas ausführlicher in unserem Whitepaper .

Die Anwendung von harmonisierten Normen bei der Herstellung von Niederspannungs-Steuerungs- oder Schaltanlagen, wie die EN 61439 oder EN 60204, ist ein einfacher Weg, um die Konformität mit der Niederspannungsrichtlinie erklären zu können. Mit dem Rittal Systembaukasten ist die Erstellung eines Bauartnachweises nach EN 61439 sehr einfach möglich und damit werden auch Teile der Anforderungen aus der EN 60204 erfüllt.