Warenkorb

Kühlgeräte – effizient bei jedem Wetter

Downloads Pressetext Bild

05.11.2020. Mit seinen neuen Wandanbau-Kühlgeräten „Blue e+ Outdoor“ macht Rittal seine hocheffiziente Kühlgeräteserie jetzt auch für Outdoor-Einsätze fit. Neben durchschnittlich 75 Prozent Energieeinsparung überzeugen die neuen Geräte durch ein gegen Vandalismus geschütztes Gehäuse, hohe Schutzart und sicheren Betrieb auch unter rauesten Bedingungen. Zusammen mit den Outdoor-Gehäusen der Toptec-Serie von Rittal bilden sie ein intelligentes Baukastensystem, das perfekt aufeinander abgestimmt ist und jeden Aufbau vereinfacht.

Müssen elektrotechnische Anlagen – etwa bei Mobilfunk- oder Ladeinfrastruktur-Anwendungen für Elektromobilität – außerhalb von geschlossenen Gebäuden installiert werden, stellt dies die Gehäuse- und Kühltechnik vor besondere Herausforderungen. Denn: Schaltschränke und Kühlgeräte müssen eine hohe Schutzart aufweisen, widerstandsfähig gegenüber UV-Strahlung und großen Temperaturschwankungen sein sowie Schutz gegenüber Vandalismus bieten.

Extrem robust: Eine ideale Lösung für raue Umgebungsbedingungen sind die neuen Wandanbau-Kühlgeräte der Serie „Blue e+ Outdoor“ von Rittal. Für einen sicheren Betrieb und hohe Widerstandsfähigkeit im Außenbereich tragen eine UV-resistente Lackierung, die hohe Schutzart von IP56 bzw. Nema 4/3R/12 sowie der weite Temperaturbereich von -30 °C bis + 60 °C bei.

Echt effizient: Die Blue e+ Technologie der Kühlgeräte mit einer integrierten Heatpipe sorgt für eine hohe Energieeffizienz. Im Vergleich zu herkömmlichen Kühllösungen lassen sich so durchschnittlich 75 Prozent Energie einsparen – und der CO2-Footprint ist signifikant niedriger. Auch die Verfügbarkeit der Blue e+ Kühlgeräte setzt neue Maßstäbe. Die Anbindung über ein IoT Interface ermöglicht ein einfaches Remote-Monitoring – dies ist gerade für die Überwachung von großräumig verteilten Anlagen interessant. So lassen sich beispielsweise die Temperaturen und andere Parameter laufend überwachen, und bei einer auftretenden Störung können automatische Benachrichtigungen versendet werden. Auf diese Weise lassen sich ungeplante Stillstände und Anlagenausfälle weitgehend vermeiden, was zu einer Reduzierung der damit verbundenen Kosten führt. Durch das weltweite Service-Netzwerk von Rittal und die Ersatzteilverfügbarkeit können sich Anwender immer und überall auf die Klimatisierungslösung verlassen.

Einfacher Aufbau: Zusammen mit den Toptec Outdoor-Gehäusen von Rittal bilden die neuen Kühlgeräte ein cleveres Baukastensystem, bei dem Schaltschrank und Kühlgerät perfekt aufeinander abgestimmt sind. Die Schaltschränke verfügen über ein doppelwandiges Design und damit über eine hohe passive Entwärmungsleistung („Kamineffekt“). Dies reduziert die Erwärmung im Inneren durch Sonneneinstrahlung und damit den Energiebedarf des Kühlgeräts. Anlagenbauer profitieren von dem einheitlichen Design von Gehäuse und Kühlgerät sowie der schnellen und einfachen Montage. Internationale Zulassungen und die integrierte Mehrspannungsfähigkeit der Geräte erleichtern den Einsatz auch für den Export. Die neuen Wandanbau-Kühlgeräte Blue e+ Outdoor von Rittal kommen überall dort zum Einsatz, wo Schaltschränke für elektrotechnische Installationen im Außenbereich verwendet werden. Typische Beispiele sind Mobilfunkinstallationen, Anlagen der Wasser- und Abwasserwirtschaft sowie der Energieinfrastruktur.

3.420 Zeichen