Warenkorb

Rittal verleiht Awards an Channel Partner

28.11.2019. • Gewinner kommen aus Belgien, Italien und Polen • Summit: 50 Partner aus EMEA im Austausch über Trends und Herausforderungen rundum Partner-/ Customer Lifetime Values und Edge Computing

„Es ist doppelt so schwer einen Neukunden zu gewinnen als einen Bestandskunden zu halten“, erklärte Fiona Coughlan, Principal Consultant EMEA beim Channel- Beratungsunternehmen AchieveUnite, in ihrem Impulsvortrag beim EMEA Channel Partner Summit von Rittal am 4.und 5. November in Herborn.

Während ihres Vortrags diskutierte Coughlan mit den Channel-Partnern unter anderem darüber, wie sie durch gute Kundenpflege langfristige Kundenbeziehungen (Customer Lifetime Values) erhalten und für erfolgreiche Geschäftsinitiativen stärken können. Dabei ging es auch um die Anforderungen der so genannten „Kundenreise“ (Customer Journey), die alle Berührungspunkte (Touchpoints) eines Konsumenten mit einer Marke, einem Produkt oder einer Dienstleistung umfasst. Vor allem die „Buyer’s Journey“ – verschiedene Phasen der Kunden auf dem Weg zur Kaufentscheidung – habe sich in den letzten zwei Jahren dramatisch verändert: Etwa 50 Prozent der Kundenrecherche finde heute online über Suchmaschinen und mobile Geräte statt. Dieser Paradigmenwechsel führe dazu, dass die Customer Journey, ein essentieller Bestandteil für Kundenbindung, darauf ausgerichtet werden müsse. Wichtig sei es, den Kunden von A bis Z zu verstehen. „Das Ziel ist, den Kunden und seine Bedürfnisse derart gut zu verstehen, dass das daraus entwickelte Produkt genau passt und sich daher selbst verkauft.“, zitierte Coughlan in dem Kontext den amerikanischen Ökonom Peter F. Drucker. Darüber hinaus seien Werte, wie beispielsweise Vertrauen, für eine zukunftsfähige Kundenbeziehung unentbehrlich.

Partner Awards für Belgien, Italien und Polen

Auch Auszeichnungen für hervorragende Leistungen fördern eine gute Beziehung. So hat Rittal seine Channel Partner beim diesjährigen Partner Summit erneut mit Preisen prämiert. Der italienische Systemintegrator N&C und Premium-Partner erhielt den „Top Growth“ Award für das größte Wachstum im Geschäft mit Rittal in 2019. Für herausragende Projektergebnisse in 2019 wurde Ordin-Access mit dem „Top Project Performance“ ausgezeichnet. Der belgische Systemintegrator ist bereits seit 2016 Mitglied im globalen Channel Partner Programm von Rittal. Mit AODC wurde ein weiterer Premium-Partner ausgezeichnet. Der polnische Systemintegrator punktete 2019 mit den besten Umsatzzahlen und erhielt dafür den „Top Revenue“.

Teamwork: Individuelle Stärken nutzen

„We can only win together“, resümierte Thomas Striebel, Director IT Channel & Partnerships bei Rittal, nach der Verleihung und erklärte, dass Rittal künftig noch mehr Fokus auf individuelle Geschäftsszenarien mit jedem einzelnen Partner legen werde. Mit den spezifischen Fähigkeiten der Partner werde gewährleistet, dass die Kunden immer das für sie passende Leistungsversprechen erhalten.