Warenkorb

SHW Werkzeugmaschinen GmbH: Konsequent auf Effizienz getrimmt

Mit der PowerForce 8, einer 200 Tonnen schweren Fahrständerfräsmaschine, setzt die SHW Werkzeugmaschinen GmbH aus Aalen-Wasseralfingen, zukunftsweisende Standards für effiziente Schwerzerspanungstechnik. Und das mit Erfolg: Die in allen Facetten der Entwicklung, Konstruktion und Ausrüstung auf Energieeffizienz getrimmte Innovation wurde in 2012 mit dem Nortec-Award für „Nachhaltigkeit in der Industrieproduktion“ prämiert.

„Gegenüber der Vorgängergeneration verbrauchen die neuen Rittal Kühlgeräte um 45% weniger Energie. Damit lassen sich beim Betrieb der PowerForce 8 jährlich 3.047 kWh einsparen.“
Alfons Egetmeir, Leiter Konstruktion Elektrotechnik, SHW

Zu Energieeinsparungen von bis zu 27 Prozent trug u. a. auch eine neue Generation an Rittal Schaltschrank-Kühlgeräten bei.

Effizienzpotential voll ausgeschöpft

Auf die energietechnischen Errungenschaften sind die Entwickler besonders stolz. Um Energieeinsparungen von bis zu 27 Prozent im Vergleich zu ähnlichen Fräsmaschinen – genauer von 66.000 kWh pro Jahr bei 3.200 Stunden Laufzeit und einer durchschnittlichen Spindelleistung von 30 kW – zu erzielen, haben die Schwaben zum Beispiel Verlustleistungen reduziert, die Anzahl beweglicher Teile minimiert, auf Hydraulik-Komponenten weitestgehend verzichtet und Spindelantriebe ohne Getriebe eingebaut. Die größten Einsparungen erzielten die Entwickler durch eine automatisch gesteuerte Flussreduzierung des Hauptspindelmotors.

Geprüfte Kühlleistung

Um auch bei der Schaltschrank-Klimatisierung alle möglichen Effizienzpotenziale auszuschöpfen, setzt SHW WM auf Kühlgeräte von Rittal. Ein wesentlicher Faktor für die höhere Effizienz ist die ideal ausgelegte Regelelektronik durch die neue Eco-Mode-Steuerung. Wird ein Dauerbetrieb des Innenlüfters nicht benötigt, erfolgt automatisch dessen Abschaltung – und damit eine Einsparung der Stromkosten. Von Vorteil für den Maschinenbauer ist noch ein weiteres. „Bei der Kühltechnik von Rittal konnten wir die Geräte über Master-Slave verbinden – hier hatten wir mit anderen Kühlgeräten eher Probleme“, so Egetemeir.

Doppelt gespart

Für die optimale Ressourcennutzung und Energieeinsparung bei der Entwicklung der PowerForce 8 erhielt SHW WM in 2012 eine besonders Auszeichnung: den Nortec Award. Die Auszeichnung wurde verleihen, weil der Maschinenbauer das Thema Nachhaltigkeit in der Industrieproduktion in allen Facetten der Entwicklung, Konstruktion und Ausrüstung einer Großwerkzeugmaschine konsequent umgesetzt hat.