Warenkorb

Schubert Elektroanlagen: Die Zukunft gehört der Automatisierung

Downloads Download pdf-Referenz
Bei Schubert Elektroanlagen arbeitet man schon längst mit Eplan ProPanel. Mit Hilfe dieser Engineering-Lösung kann der komplette Schaltschrank virtuell aufgebaut werden.

Schubert Elektroanlagen ist seit 1965 erfolgreich am Markt für elektrotechnische und maschinelle Ausrüstung im Anlagenbau tätig und hat sich auf die Bereiche Umwelt, Energie und Wasser spezialisiert. Den Anforderungen an Schnelligkeit und Qualität wird das niederösterreichische Unternehmen unter anderem mit einem Perforex-Schaltschrankbearbeitungszentrum von Rittal gerecht. Der virtuelle Aufbau des Rittal Schaltschranks geschieht mit Hilfe der Engineering-Lösung Eplan ProPanel von Eplan.

"Früher haben wir mit Sicherheit ein Drittel der Arbeitszeit am Schaltschrank für den mechanischen Aufbau verwendet. Das hat sich jetzt auf 10 Prozent bis 20 Prozent reduziert. Die Bohrungen und Ausschnitte von der Rittal Perforex sind exakt."
Ing. Manfred Bandion, Leiter der Fertigung bei Schubert Elektroanlagen

Pionierleistung: automatische Schrankbearbeitung

Rund 2.600 m2 Schaltschrankfläche werden pro Jahr für die verschiedenen Einsatzbereiche bearbeitet. Zwei Drittel der Schränke kommen von Rittal, meist aus der TS 8- Schaltschrank- sowie AE-Gehäuseserie.

Beschleunigung geht weiter

"Früher haben wir mit Sicherheit ein Drittel der Arbeitszeit am Schaltschrank für den mechanischen Aufbau verwendet", erinnert sich Manfred Bandion. "Das könnte man sich heute nicht mehr vorstellen und würde bei uns auch nicht mehr gehen." genauso unvorstellbar ist heute ein Engineering ohne Software-Unterstützung. Bei Schubert Elektroanlagen arbeitet man schon längst mit Eplan ProPanel. Mit Hilfe dieser Engineering-Lösung kann der komplette Schaltschrank virtuell aufgebaut werden. Aber nicht nur das. Die sich aus der Planung ergebenden Daten sind die Basis für die Bearbeitung durch das Perforex Bearbeitungszentrum. "Wir verwenden auch die Rittal 3D Makros von den Schaltschränken und dem Zubehör. Da ist Rittal wirklich sehr weit im Vergleich zu anderen", zeigt sich Bandion sehr zufrieden. Durch das Zusammenspiel von Eplan und Rittal versprechen die zwei Unternehmen eine einzigartige Prozessbeschleunigung.