Zur neuen Webseite von www.rittal.com
Warenkorb

Duim techniek: Montagezeit einsparen mit Großschranksystem VX25

Zeit ist Geld – das gilt auch für den Steuerungsbauer Duim techniek aus dem niederländischen Veenendaal. Das mittelständische Unternehmen ist auf elektrotechnische Steuerungen für die Abfallaufbereitung und die Recyclingbranche spezialisiert. Jede der intelligenten Steuerungen, die von den rund 30 Mitarbeitern von Duim techniek verbaut wird, ist ein Unikat und arbeitsintensiv in der Herstellung. „Wir suchen deswegen immer nach neuen Möglichkeiten, die Montagezeit zu minimieren“, erzählt Rijkjan Ploeg, der als Werkhallenleiter bei Duim techniek für die Elektrowerkstatt verantwortlich ist. Eine Möglichkeit, Zeit in der Montage zu sparen, bietet das Großschranksystem VX25 von Rittal.

Schnelle Montage ist gefragt

Eine typische Aufgabenstellung für Duim techniek ist die Anreihung mehrerer Schaltschränke. Hier punktet das neue Rittal Großschranksystem mit den Anreihdichtungen, die einfach und damit sehr schnell aufgesteckt werden, bevor die Schränke verbunden werden. Auch Fehler bei der Ausrichtung der einzelnen Schränke werden durch die neue Technik vermieden. Außerdem muss die Befestigung der Seitenwand nicht mehr festgeschraubt werden – sie wird einfach nur noch eingeklinkt. Die Türscharniere des VX25, bei denen die Stifte zur Demontage nicht mehr extra entfernt werden müssen, tragen ebenfalls zu den Einsparungen bei der Montagezeit bei, wie Ploeg betont: „Die Scharniere sind sehr einfach und schnell zu bedienen, da sich die Türen einfach ausheben lassen.“

„Im Gegensatz zu früher sparen wir hier schnell eine halbe Stunde pro Schaltschrank.“

Rijkjan Ploeg, Werkshallenleiter, Duim techniek

Schutz in rauer Umgebung

„In vielen Anwendungen herrschen sehr schwierige Umgebungsbedingungen“, sagt Peter Geerts vom Betriebsbüro von Duim techniek: „Dabei wird oft nicht besonders sanft mit den Anlagen umgegangen.“ In diesen Umgebungen ist die Luft häufig sehr staubhaltig, was den elektrischen Kontakten und Relais schadet. Auch aggressive und korrosive Substanzen kommen in vielen Anlagen vor. „Daher ist ein guter Schutz unserer Schaltanlagen extrem wichtig für den zuverlässigen Betrieb“, betont Geerts. Wenn es möglich ist, werden die Schaltschränke mit der Steuerungstechnik deswegen in Containern oder in geschlossenen, staubfreien Kontrollräumen untergebracht. In allen Anwendungen lässt sich das aber nicht realisieren. Mit dem robusten VX25 Großschranksystemen trägt Rittal in zahlreichen Anwendungen zum Schutz und zur Zuverlässigkeit der Steuerungssysteme von Duim techniek bei. „Wir verwenden die Großschranksysteme von Rittal, weil sie stabil und zuverlässig sind, und einen guten Schutz gegen die widrigen Umgebungsbedingungen bieten“, erläutert Geerts.

Geringere Komplexität für höhere Effizienz

Beim Großschranksystem VX25 ist alles auf eine Effizienzsteigerung ausgerichtet – und das macht sich in der Praxis schnell bemerkbar. Basis des VX25 ist das neue Rahmenprofil, das sowohl in den vertikalen als auch in den horizontalen Teilen des Rahmens verwendet wird. Das führt dazu, dass die Anzahl der verschiedenen Ausbauteile deutlich kleiner ist als beim Vorgängermodell. Weniger Ausbauteile sind gleichbedeutend mit geringerer Komplexität, was sich direkt in einer Vereinfachung bei der Lagerhaltung bemerkbar macht. Das Resultat sind sinkende Kosten. „Die VX25 Großschranksysteme von Rittal helfen uns dabei, effizient zu arbeiten und sorgen für optimalen Schutz gegenüber Staub und anderen schädlichen Umgebungsbedingungen“, fasst Geerts zusammen.