Warenkorb

Van Meer Industrial Services: Next Level Steuerungsbau mit Rittal Automation Systems

Neben Industrieelektromotoren und Steuerungen bietet Van Meer vielfältige Konstruktions-, Steuerungsbau- und Wartungsleistungen an.

Wer zuverlässige, energieeffiziente Motoren und einen komplett markenunabhängigen Partner für die Herstellung professioneller Antriebssysteme sucht, findet den Weg nach Tholen, Niederlande, zum Hauptsitz von Van Meer Industrial Services, oder nach Antwerpen, wo das Unternehmen eine internationale Verkaufszentrale hat. Neben Industrieelektromotoren und Steuerungen bietet Van Meer vielfältige Konstruktions-, Steuerungsbau- und Wartungsleistungen an. Kunden aus unterschiedlichen Branchen nutzen diese, damit ihre Fertigungsstraßen und Industrieprozesse jederzeit gut funktionieren. Zusammen mit Rittal machte das Unternehmen vor kurzem den Übergang zu einer komplett digital gesteuerten, maschinellen Vorbearbeitung elektrotechnischer Steuerungen.

„Mit Rittal Automation Systems haben wir unsere hohe Qualität- und Zuverlässigkeit auf ein noch höheres Niveau gebracht. Egal was passiert: Wir sind auf die Zukunft vorbereitet.“ Luc van Meer, Business Development Manager, Van Meer Industrial Services

Kosteneffizienz und Energieeinsparungen

Noch vor acht Jahren konzentrierte sich Van Meer hauptsächlich auf die Wartung von Elektromotoren. Man stellte aber fest, dass das Wickeln bestehender Elektromotoren nicht viel länger rentabel sein konnte. Bei jeder Wartung verliert ein Elektromotor etwa zwei Prozent seiner Energieeffizienz. Und um einen 100 kW Elektromotor dauernd zu betreiben, entstehen zudem Kosten in Höhe von 70.000 Euro jährlich. Die steigenden Energiepreise und die hohen Verfügbarkeitsanforderungen führten dazu, dass Motoren eher komplett ersetzt wurden. Heute hat sich das Unternehmen daher von einem herkömmlichen Wartungsbetrieb zu einem international agierenden Komplett-Servicezentrum für alles entwickelt, was mit der Anschaffung und dem Gebrauch rotierender Maschinen zu tun hat – einschließlich der nötigen elektrotechnischen Steuerungen und Wartungen.

Minimierung der Materialkosten mit Rittal Automation Systems

Die Erweiterung des Dienstleistungspakets führte auch zu einer Erweiterung und Professionalisierung des Steuerungsbaus. Auch als das Unternehmen schon mit Eplan ProPanel arbeitete, schickte es die digitalen Konstruktionszeichnungen an den Rittal Bearbeitungsservice. Rittal prüfte die digitalen Zeichnungen und lieferte die tadellos vorbearbeiteten TS 8 Schränke an. Als jedoch die Anzahl und der Umfang der Steuerungsbauaufträge zunahm, entschied man sich eine eigene Bearbeitungsmaschine anzuschaffen. Einen Tag nach der Installation der Rittal Perforex BC 1007 HS konnten die Steuerungsbauer sie sofort nutzen und die Maschine ist seitdem jeden Tag im Einsatz. Der Vorteil von Eplan ProPanel liegt für Van Meer Industrial Services darin, dass das Unternehmen schon in frühen Projektphasen 3D-Präsentationen erstellen kann, um diese mit einem Auftraggeber zu besprechen. Die Anwendung der Perforex minimiert zudem die Fehler und Materialkosten.

Straffe Deadline, straffe Bearbeitungen

Die digitale Prozessteuerung sorgt für eine Optimierung der Konstruktion, der Arbeitsvorbereitung sowie der Endmontage der Steuerungen. Die Effektivität dieser ganzheitlichen Arbeitsweise bewies Van Meer vor Kurzem bei der Ausführung eines Großauftrags für den japanischen Chemiebetrieb Kuraray. Kuraray erhöht die Jahresproduktion von 24.000 auf 35.000 Tonnen. Als Beitrag zur Verwirklichung der Produktionserhöhung lieferte Van Meer Industrial Services drei Mittelspannungsmotoren (6000 V) und 150 Niederspannungsmotoren (400/690 V), die für die Produktionserweiterung nötig sind. Kuraray ließ auch die Antriebssysteme für die Motorsteuerungen durch die Holländer entwickeln, sodass eine optimal funktionierende Einheit entstehen konnte. Die Steuerung enthält elf angereihte Rittal TS 8 Gehäuse.