Warenkorb

Pezag Elektro AG: Stromverteilung mit Rittal präzise geplant

Downloads Download Kundenreferenz
Fußballstation, Schaffhausen (CH).

Im schweizerischen Schaffhausen entsteht ein Super-League-taugliches Fußballstadion mit über 8.000 Zuschauerplätzen. Das Stadion ist multifunktional und somit auch für Großveranstaltungen nutzbar. Im Stadionmantel werden zudem Verkaufs- und Büroflächen vermietet. Die riesige Indach-Photovoltaikanlage erzeugt einen beträchtlichen Anteil der benötigten Energie. Für den Neubau des Stadions verantworteten die Profis des schweizerischen Unternehmens Pezag Elektro AG sowohl die Konzeption als auch die Ausführung der gesamten Energieverteilung. Beleuchtung, Eintrittssysteme, Bewässerung, Brandschutz oder Catering: In einem Stadion wird in unterschiedlichsten Bereichen Energie zugeführt und gesteuert. Damit später alles reibungslos funktioniert, muss präzise geplant werden. Dazu setzt die Pezag Elektro AG auf starke Partner wie Rittal.

„Die Zusammenarbeit zwischen Rittal und unseren Mitarbeitern ist bis ins kleinste Detail abgestimmt. Schnelle und professionelle Unterstützung in allen Fällen, ein umfangreiches Sortiment mit geprüften Produkten der besten Qualität und engagierte Profis, die fast alles möglich machen – so macht die Kooperation mit Rittal Spass!“ Roger Ackermann, Bereichsleiter Automation, Pezag Elektro AG

Zertifizierte, flexible Gesamtlösungen

Die Planung der Energieverteilung für das Stadiongebäude, die Infrastruktur sowie die Steuerung der gesamten Anlagen sind bei einem solchen Projekt hochkomplex. Im Stadion Schaffhausen wird der Strom von einem großen Hauptverteiler an rund 25 Unterverteiler geleitet. Von hier aus erfolgt die Feinverteilung, die für Licht, Wärme oder Kühlung sowie den Betrieb der Anlagen in allen Bereichen sorgt. Die Vorschriften sind streng, es durften nur zertifizierte Komponenten verbaut werden. Auch die Gebäudeautomation – von der Steuerung der Haustechnik bis hin zur Steuerung der Stadionbeleuchtung – war sehr anspruchsvoll.

Um den strengen Anforderungen gerecht zu werden, setzte die Pezag Elektro AG auf den Partner Rittal. Der Systemanbieter unterstützte bei der gesamten Planung der Energieverteilung und -steuerung sowie der Produktauswahl. Rittal lieferte einen Ri4Power ISV Installationsverteiler mit neuen Schaltschränke, TS 8 Schaltschränke, vier Dachlüfter mit EC-Technologie, ein Klima-Modulkonzept, NH Trenner, Profiltüren sowie Maxi PLS Systeme.

Gemeinsam zum Erfolg

Beim Projekt Stadion Schaffhausen stand Rittal der Pezag Elektro AG mit schneller und unkomplizierter Hilfeleistung zur Seite. Durch die schnellen Produktlieferungen, konnte die Pezag Elektro AG die Energieverteilung für das Stadion fristgerecht fertigstellen und den erforderlichen Bauartennachweis erbringen.