Warenkorb

Feuerwehr Dietzhölztal-Ewersbach: Sicher verpackt in luftiger Höhe

Der Elektroinstallation in Gebäuden kommt eine zentrale Bedeutung zu. Nur wenn hier alles optimal und störungsfrei funktioniert, kann ein Gebäude seine Aufgabe perfekt erfüllen. Bei der Feuerwehr ist das besonders wichtig, denn eine einwandfreie Funktion der Gebäudeleittechnik kann im Ernstfall über Leben und Tod entscheiden.

„Wie von Rittal gewohnt zeichnet sich der neue Installationsverteiler neben der guten Handhabung auch durch seine stabile Ausführung aus.“
Reiner Hühne, Inhaber der Firma Licht-Appel

Beim Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Dietzhölztal-Ewersbach vertraute man für die elektrische Infrastruktur auf einen ISV Installationsverteiler von Rittal.

Firma aus Gießen erhält den Zuschlag

Mit der Planung und Installation der Elektrotechnik für das neue Gebäude wurde die Firma Licht-Appel GmbH & Co. KG aus Gießen beauftragt. In der Leitstelle ist neben der Funktechnik auch die zentrale Gebäudeautomation untergebracht. Sämtliche Komponenten sind in einem ISV Installationsverteiler von Rittal untergebracht.

Flexibel und kostensparend

Der Tragrahmen, auf den die Komponenten montiert werden, ist im Vergleich zur Vorgängerversion deutlich leichter. Er setzt sich nur aus den tatsächlich erforderlichen Streben zusammen und spart somit an Materialkosten behält aber trotzdem die nötige Flexibilität. Auf hinderliche Profilstreben hat der Hersteller verzichtet und somit ein Mehr an Einbauraum für Geräte und weiteres Ausrüstungsmaterial gewonnen.